Was ist das Mentoren-Programm?

Das Mentoren-Programm der Universität des Saarlandes vermittelt dir einen Mentor oder eine Mentorin, also einen Studenten höheren Fachsemesters deines Faches, der dir bei der Erstorientierung im Studium und bei grundlegenden Fragen hilft. Das Angebot wird von Studenten organisiert und ist speziell auf die Bedürfnisse von Studienanfängern ausgerichtet. Du erhälst einen persönlichen Ansprechpartner sowie die Möglichkeit, an Campustouren und Gruppentreffen teilzunehmen. Das Programm bietet somit einen fachnahen Austausch und ermöglicht es dir, Kontakte zu anderen Studienanfängern zu knüpfen. Solltest Du ein Problem haben, das nicht so leicht zu lösen ist, leitet dich dein Mentor an die richtigen Ansprechpartner weiter.

An wen richtet sich das Mentoren-Programm?

Das Angebot richtet sich vorwiegend an Bachelorstudenten. Masterstudenten, die neu an der Universität des Saarlandes sind, sind ebenfalls herzlich eingeladen, am Mentoren-Programm teilzunehmen. Allerdings bieten die Mentoren keine masterspezifische Betreuuung an.

Welche Fragen kann ich meinem Mentor stellen?

Die Mentoren beantworten Fragen...

  • zum Studium allgemein,
  • zur (individuellen) Stundenplanerstellung,
  • zu speziellen Veranstaltungen deines Studienfachs,
  • zur Erstorientierung auf dem Campus,
  • zu den kulturellen, sozialen und sportlichen Angeboten in Saarbrücken und Homburg
  • und zu vielem mehr.
Ist das Mentoren-Programm auch für Masterstudenten da?

Zwar richtet sich das Angebot vorwiegend an Bachelorstudenten, doch können auch Masterstudenten, die neu an der Universität des Saarlandes sind, am Mentoren-Programm teilnehmen. Eine fachliche Beratung für das Masterstudium wird von uns jedoch nicht angeboten. Außerdem können wir nicht garantieren, dass für jeden Masterstudiengang Mentoren zur Verfügung stehen.

 

 

nach oben