Forschungsprojekt TwinPaw

 

Zusammenhang von Wohlbefinden und Persönlichkeit

Die Twin Study on Personality and Well-being (TwinPaW) untersucht im Rahmen eines verhaltensgenetischen Designs den Zusammenhang von Persönlichkeit und Wohlbefinden.

 

Im Mittelpunkt steht die Frage nach den Mechanismen, welche für den Zusammenhang von Persönlichkeit und Wohlbefinden verantwortlich sind. An einer Stichprobe erwachsener Zwillinge werden längsschnittlich Daten zu Persönlichkeit und selbsteingeschätzter körperlicher und psychischer Gesundheit erhoben. Mögliche Mediatoren und Moderatoren der beobachteten Beziehung, wie Gesundheitsverhalten, sozial-kognitiver Variablen und interpersonelle Variablen werden zusätzlich mittels Fragebögen erfasst.



Das verhaltensgenetische Design der Studie erlaubt die Schätzung genetischer und umweltbedingter Einflüsse auf individuelle Differenzen in den genannten Variablen. Ferner wird auch die Ätiologie der Beziehungen zwischen den Variablen betrachtet.

Die Studie soll zu einem umfassenden Verständnis der Beziehung zwischen Persönlichkeit und Gesundheit einschließlich der zugrundeliegenden Mechanismen beitragen.

 

Weitere Informationen für Teilnehmer


Ansprechpartner

Juliana Gottschling