Aktuelles

Einsichtnahme in die Klausur MIS II: Data Mining (SS 2017)

Die Einsicht in die Klausur MIS II: Data Mining findet am Dienstag, den 17. Oktober 2017, ab 14:00 Uhr im Geb. C3 1, Raum 2.27 statt.
Eine vorherige Anmeldung mit Angabe der Matrikelnummer ist bis Montag, den 16. Oktober 2017, per E-Mail bei Herrn Groß erforderlich.
Die genaue Uhrzeit wird nach Anmeldung mitgeteilt. Zur Einsichtnahme ist der Studentenausweis vorzulegen.

AOM Specialized Conference: Big Data and Managing in a Digital Economy

AOM Specialized Conference on Big Data and Managing in a Digital Economy will be held on April 18-20, 2018 at the University of Surrey, UK.

Track on "The Future of Managing People, Work, and Well-Being in the Digital Economy":
This track theme is broadly focused on the implications of digitalization/Big Data on the nature, design, and future of managing people in organizations, work, careers, organizational and individual well-being, and employment relations. More details are available here.  

Neu veröffentlicht: Conceptual Modeling in Human Resource Management: A Design Research Approach

Im neu erschienenen Artikel “Conceptual Modeling in Human Resource Management: A Design Research Approach” wird konzeptuelle Human Resource Modellierung (CHRM) als neues methodisches Paradigma im HRM vorgestellt. Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Smart HRM: Delphi-Studie zur Zukunft der digitalen Personalarbeit (HRM 4.0)

In deutscher und in englischer Fassung finden Sie den Abschlussbericht unserer Delphi-Studie zur Zukunft der digitalen Personalarbeit, der wesentliche deskriptive Ergebnisse zur Veränderung der Personalarbeit durch das Internet der Dinge wiedergibt.

7th International e-HRM Conference


The 7th International e-HRM Conference "e-HRM for Human Centered Organizations" will be held at the Università Cattolica del Sacro Cuore (Milan, Italy) in 2018. Further information is available here.

Prof. Strohmeier unter den "40 führenden Köpfen des Personalwesens"


Bild: Haufe Online Redaktion

Das Personalmagazin hat zum siebten Mal Persönlichkeiten ausgezeichnet, die das Personalwesen voranbringen. Unter der Rubrik „Wissenschaftler“ ist Prof. Strohmeier von der Jury wegen seiner Beiträge im Bereich des digitalen Personalmanagements aufgenommen worden.

Weiterlesen...

Das Internet der Dinge („Internet of Things“, „IoT“) wird weit verbreitet als „disruptive“ Technologie verstanden, die die Art und Weise künftigen Wirtschaftens und Arbeitens grundlegend verändern.

Das Projekt „HRM 4.0“ zielt auf die Erforschung der IoT-induzierten Veränderungen des Human Resource Management und die Entwicklung von „Smart HR Services“ ab.

Weiterlesen

Der Herausgeberband "Human Resource Intelligence und Analytics. Grundlagen, Anbieter, Erfahrungen und Trends" beschäftigt sich umfassend mit der Bereitstellung und Verwendung entscheidungsunterstützender Informationen im Human Resource Management. Ein breites Portfolio an Beiträgen von Wissenschaftlern, Anbietern und Anwendern bietet Lesern zahlreiche Informationen zu zentralen Fragestellungen der HRIA.    

 

Special Issue of "Employee Relations"

The Special Issue of "Employee Relations" on "HRM in the Digital Age" edited by Emma Parry and Stefan Strohmeier is now online. Papers can be downloaded here.

 

 

 

 

Special Issue "Electronic Human Resource Management: Transformation of HRM?" now online

The Special Issue of the "German Journal of Research in Human Resource Management" on "Electronic Human Resource Management: Transformation of HRM?" edited by Stefan Strohmeier, Tanya Bondarouk and Udo Konradt is now online. 

It is available for free at http://www.hampp-verlag.de/hampp_e-journals_ZfP.htm#2012