Vernetzung und Anerkennung im Rahmen der Hochschuldidaktik der UdS

Liebe Interessierte an der Hochschuldidaktik,

hier finden Sie alle von uns getroffenen Vereinbarungen und Anerkennungsmöglichkeiten mit Netzwerkpartner/innen:

Hochschuldidaktik Netzwerke und Anerkennungsmodalitäten 

Der Hochschulevaluierungsverbund Südwest

Die Hochschuldidaktik  der Universität des Saarlandes ist mit dem Hochschulevaluierungsverbund Südwest vernetzt, in dem die Universität des Saarlandes Mitglied ist. Die besuchten Workshops der beiden Hochschuldidaktik Programme in Modul 1 und 2 sowie die Hochschuldidaktik Zertifikate werden wechselseitig anerkannt. Die Modul 2-Workshops des Zentrums für Schlüsselkompetenzen - und Hochschuldidaktik - umfassen in der Regel 10 AE pro Workshoptag. Die Modul 2-Workshops des Hochschulevaluierungsverbundes Südwest umfassen in der Regel 8 AE pro Workshoptag. Hier müssen Sie einen Workshop mehr belegen, um mindestens 40 AE zu erreichen.

 

Kooperationsvereinbarung zwischen der Hochschuldidaktik der UdS und Teach-The-Teacher in der Medizinischen Fakultät der UdS

Ab dem WiSe 2011/2012 hat die Hochschuldidaktik der Universität des Saarlandes eine vernetzende Vereinbarung mit der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes, und dem Studiendekan, Prof. Dr. Norbert Graf, getroffen. Der Teach The Teacher Workshop kann in unserem Hochschuldidaktik-Zertifikat im Umfang von 30 AE - aufgeteilt in Modul 1 (20 AE) und 2 (10 AE) - auf der Grundlage der bundesweiten Anerkennungsmodalitäten (siehe unten) den Lehrenden der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes auf Antrag im Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (kurz: Zentrum) anerkannt werden. Bitte nehmen Sie in dieser Frage frühzeitig mit dem Zentrum Kontakt auf. Äquivalent können Lehrende, die Habilitand/innen der Medizinischen Fakultät der UdS sind, wenn Sie im nicht- oder vorklinischen Bereich der Medizinischen Fakultät tätig sind, die Teilnahme an einem Workshop in Modul 1 und Workshops im Umfang von 10 AE in Modul 2 in der Habilitationsordnung der Medizinischen Fakultät der UdS anerkennen lassen. Nehmen Sie bitte mit dem Studiendekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Norbert Graf, in dieser Frage zur abschließenden Klärung frühzeitig Kontakt auf.

 

Das Zentrum netzwerkt mit der Juniorprofessur für empirische Hochschulforschung und Hochschuldidaktik der Universität des Saarlandes, Prof. Dr. Babette Park

Der Lehrstuhl erforscht die Hochschule insbesondere die Hochschullehre aus pädagogisch-psychologischer Perspektive und bringt seine Forschungserkenntnisse und -prozesse in das Zentrumsprogramm ein.

 

Deutsche Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) - bundesweite Anerkennungsempfehlungen des Bundesnetzwerks Hochschuldidaktik

Das Bundesnetzwerk Hochschuldidaktik hat bundesweite hochschuldidaktische Anerkennungsempfehlungen erarbeitet, die von der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) verabschiedet wurden. Es wurden Empfehlungen entwickelt, nach welchen Kriterien und in welchem Umfang hochschuldidaktische Workshop-Teilnahmenachweise in anderen hochschuldidaktischen Einrichtungen bzw. Hochschulen anerkennungsfähig sind. Die Hochschuldidaktik der Universität des Saarlandes hat sich dieser Empfehlung bezogen auf die Anerkennung von Workshops in Modul 1 (Hochschuldidaktische Basisworkshops) und 2 (Wahlbereich hochschuldidaktischer Kompetenzen) angeschlossen, sodass zukünftig die hochschuldidaktischen Workshop-Teilnahmenachweise der Universität des Saarlandes aus Modul 1 und 2 auch in Hochschuldidaktik Programme anderer Universitäten/Hochschulen eingebracht werden können, die die Empfehlungen unterschrieben haben. Sollten Sie Hochschuldidaktik-Workshops in anderen Hochschulen besucht haben, prüfen wir gerne, ob bzw. in welchem Umfang wir die hochschuldidaktischen Workhops, an denen Sie vollständig und engagiert teilgenommen haben, in unserem Programm in Modul 1 und 2 anerkennen können. Kommen Sie einfach auf uns zu. In diesem Fall benötigen wir von Ihnen als pdf-Attachments die Teilnahmenachweise, die zum Beispiel die Ziele/Inhalte, den expliziten Bezug zur Hochschuldidaktik/Hochschullehre, die genaue Dauer der Workshops, den Umfang der Arbeitseinheiten der Workshops, den Zeitpunkt bzw. das genaue Datum der Workshops, die nach Ihrem mindestens 8-semestrigen erfolgreich abgeschlossenen Universitätsstudium (Diplom, Magister, Master, Staatsexamen) und 6 Jahre vor Abschluss des Hochschuldidaktik Zertifikats stattgefunden haben müssen, beinhalten. 

 

 

 

Kontakt

Universität des Saarlandes
Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (ZeSH)

Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken

Tel.: +49 681 302-70430
Fax: +49 681 302-70432

schluesselkompetenzen(at)mx.uni-saarland.de
hochschuldidaktik(at)mx.uni-saarland.de