Hochschulsport Online

Fit am Schreibtisch

  • Zielsetzung ist es, in einem präventiven Ansatz Fehlbelastungen durch überwiegend sitzende Tätigkeit gezielt vorzubeugen bzw. zu kompensieren.
  • Die hier veröffentlichten Übungen aus den Bereichen Mobilisieren, Kräftigen und Dehnen wurden auf der Grundlage sportwissenschaftlicher und medizinischer Erkenntnisse ausgewählt.
  • Die konkreten Übungen können entsprechend der Anleitung direkt an Ihrem Büroarbeitsplatz durchgeführt werden. Bitte benutzen Sie bei den sitzend auszuführenden Übungen den Stuhltyp, der in den Filmsequenzen verwendet wird (ggf. ein Stuhl ohne Rollen).
  • Bei akuten Beschwerden sollten Sie vor Durchführung der Übungen einen Arzt kontaktieren.

Die in YouTube veröffentlichten Videos sind mit den Bewegungsanweisungen und Hintergrundmusik unterlegt. Sie können aber auch ohne Ton und mit Einblendung der Bewegungsanweisung abgespielt werden, wenn Sie Ihre/n Kollegen/in nicht stören wollen.

Sollten Sie mehr Informationen zu dem Themenkomplex wünschen, dann lohnt ein Blick auf den Punkt „Theoretische Grundlagen“. Die ganz ausführliche Darstellung dieser Grundlagen können Sie auch als PDF-Datei herunterladen.

Ganze Übungsprogramme zur Verbesserung von Beschwerdebildern im Sinne der Prävention und Verbesserung des Arbeitsschutzes bei vorwiegend sitzenden Tätigkeit, die aus den vorgenannten Übungen zusammen gestellt wurden, finden sie hier.

Dieses Präventionskonzept wurde vom Hochschulsportzentrum in Kooperation und mit finanzieller Unterstützung des Amts für Arbeits- und Umweltschutz der Universität erstellt. Mit der Vielzahl der Übungen lassen sich aus der Sicht des Arbeits- und Gesundheitsschutzes Aspekte eines modernen und ganzheitlichen Präventionsansatzes realisieren. Dies gilt insbesondere im Rahmen der Verhaltensprävention zur Stärkung der individuellen gesundheitsrelevanten Fähigkeiten zur Vermeidung und Minderung physischer und psychischer Belastungs- bzw. Beanspruchungsfaktoren und folglich zum Erhalt und Förderung der Gesundheit aller Mitglieder unserer Universität.

Dieses Konzept leistet somit einen weiteren Beitrag zu einem universitären Gesundheitsmanagement im Bereich Bewegung. Es ergänzt somit unsere schon bestehenden, zahlreichen Präventions-Angebote unter der Rubrik Uni in Bewegung sowie die gesundheitsorientierten Kurse in den normalen Hochschulsport-Programmen in Saarbrücken und Homburg.

Bei inhaltlichen Fragen zu den Übungen dürfen Sie sich gerne an das Hochschulsportzentrum wenden.