Weltoffen und familiär zugleich – die Uni, die Stadt, das Land


Studieren mit Stil

Studenten finden an der Saar-Uni kleine Lerngruppen, viel Platz in den Seminaren und im Labor, gute Betreuung und persönlichen Kontakt zu den Professoren. Sie genießen das internationale Umfeld, gemeinsam mit ihren internationalen Kommilitonen und mit guten Möglichkeiten, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. Als Vorteil betrachten viele Studenten auch die kurzen Wege auf dem Campus, auf dem sich Institute, Labore und Bibliotheken in unmittelbarer Nähe zueinander befinden. Und nicht nur das…

Natur und Kultur − Freizeitangebote auf und um den Campus

Hochschulsport, Chöre und Orchester, Theatergruppen, ein Kino, mehrere Cafés und immer wieder Partys − das Freizeitangebot auf dem Campus ist vielfältig. Nach der Vorlesung fährt man mit dem Bus oder dem Rad in die Stadt, denn die Uni liegt im Saarbrücker Stadtwald, nur zehn Minuten von der Innenstadt entfernt. Im Saarland gibt es viel Natur, kilometerlange Wege zum Radfahren, Joggen oder Inline-Skaten und Wassersportmöglichkeiten wie Kanufahren oder Rudern. Und nicht nur das…

Mehr Grün geht nicht: der Saarbrücker Campus
Das Haupttor zum Campus
Der Campus von Westen
Das Campus-Center. Im Hintergrund der "Torque" von Richard Serra
Die Wiese vor dem Campus-Center
Die Saarbrücker Mensa
Campus-Leben im Science-Park
Uni-Klinikum und Campus Homburg
Jugendstil pur: die Bibliothek auf dem Homburger Campus


Lebensart in der Landeshauptstadt

Bei relativ niedrigen Lebenshaltungskosten bietet die Landeshauptstadt Saarbrücken ein reichhaltiges Kultur- und Freizeitangebot. In Museen und im Kino, im Theater und in der Oper, in Clubs und bei Straßenfesten kann man Freunde treffen und neue Leute kennenlernen. Der Staden, ein Park längs der Saar, lädt zum Chillen ein; im Stadtwald und in zahlreichen Biergärten wird gegrillt − "geschwenkt", wie die Saarländer sagen. Die Nähe zu Frankreich macht sich auf dem Sankt Johanner Markt mit seinen Cafés und dem bunten Wochenmarkt bemerkbar. Die Sonne scheint oft − das Saarland gehört zu den wärmsten Regionen Deutschlands mit den meisten Sonnenstunden und den mildesten Temperaturen das ganze Jahr über. Und nicht nur das…

Französisches "Savoir vivre" in den Saarbrücker Cafés
Sommer, Sonne, Sand und... Saarspektakel
Skating durch die Innenstadt
Der Sankt Johanner Markt in Saarbrücken...
...lädt ein zum Kaffetrinken und Sonnenbaden.
Studentenstadt Homburg: Blumenmarkt im Zentrum von Homburg


Gute Nachbarschaft in der SaarLorLux-Region

Im Saarland sind die Wege etwas kürzer als anderswo in Deutschland. Das gilt insbesondere mit Blick auf die europäischen Nachbarn. Frankreich liegt direkt vor der Haustür, mit dem ICE ist man in knapp zwei Stunden in Paris. Nach Lothringen sind es nur wenige Minuten mit Auto, Bus oder Bahn, und auch das Elsass ist nicht weit entfernt. Auch Luxemburg liegt in unmittelbarer Nähe. Von Saarbrücken aus rund 80 Kilometer entfernt, bietet sich das Großherzogtum für einen ausgedehnten Shopping- und Sightseeing-Tag an. Ob zum Frühstück nach Sarreguemines, zum Flanieren nach Metz, zur historischen Spurensuche nach Verdun oder zu einem Kaffee auf der Place Stanislas nach Nancy − alles ist nur einen Katzensprung entfernt.

Die schönste Verbindung nach Frankreich: die Saar
Im Sommer Baden, im Winter Eislaufen: Bostalsee
Immer einen Ausflug wert: Luxemburg-Stadt
Weltklasse – Weltkulturerbe: Völklinger Hütte bei Nacht
Kino, Kneipen und mehr: Wasserturm Neunkirchen
Die vielen Sonnenstunden machen's möglich: Weinlese im Saarland


Weitere Infos
Logo und Link: Saarland
Logo und Link: Landeshauptstadt Saarbrücken
 
Webseite auf deutsch Deutsch
Website in english language English
Site en français Français