Kolloidale Grenzflächen und Nanopartikelverfahrenstechnik

 

Der Forschungsansatz der Arbeitsgruppe zielt auf die Entwicklung und Charakterisierung neuer keramischer Hochleistungswerkstoffe auf der Grundlage selektiver nano-, meso- und mikroskopisch funktionalisierter Grenzflächen.

 

Die Umsetzung des Forschungszieles erfolgt mit der Nutzung und Weiterentwicklung nachhaltiger und ressourceneffizienter Verfahren und Prozesse der modernen Keramiktechnologie.

 

 

 

 

Aktuelles

Über die Arbeitsgruppe Struktur- und Funktionskeramik

 

 

 

Eine Übersicht der Forschungsaktivitäten und Dienstleistungen der Arbeitsgruppe Struktur- und Funktionskeramik finden Sie in unserem Informationsflyer:

 

 

 

Universität des Saarlandes 

Arbeitsgruppe Struktur- und Funktionskeramik

PD Dr.-Ing. habil. Guido Falk 

Campus C6 3, 1.Etage,

Raum 1.09

66123 Saarbrücken


Tel.: (0681) 302 - 5007


E-Mail: 
contact@nanotech.uni-saarland.de
            

Aktuelles

 

 

 

Hochhaus der Physik und Materialwissenschaften der Universität des Saarlandes