Koordinationskonzepte des Controlling

 

In der Vorlesung werden die grundsätzlichen Koordinationsaufgaben des Controlling in der betrieblichen Führung herausgearbeitet, Implikationen für die Umsetzung der Controllingaufgabe analysiert und rechentechnische Konzepte für Koordinationsentscheidungen sowie die Analyse der Einsatzvorteilhaftigkeit verschiedener Koordinationsinstrumente vorgestellt. Wichtige übergreifende Koordinationsinstrumente des Controlling zur operativen Steuerung betrieblicher Verantwortungsbereiche werden u. a. mit der Budgetierung sowie dem Lenkpreiskonzept aufgegriffen. Zur Vorlesung gehört eine Übung.

Veranstaltung Mittwoch: 14.15 - 15.45 Uhr, HS 0.06 in Geb. B4 1
Donnerstag: 14.15 - 15.45 Uhr, HS 0.06 in Geb. B4 1
Beginn: 18. Oktober 2017
Unterlagen E-Learning-Plattform des Lehrstuhls
Dozenten

Univ. Prof. Dr. Alexander Baumeister (Vorlesung)

Tobias Kochems (Übung)

Ansprechpartner Sekretariat
Umfang 4 SWS (4 BP / 6 ECTS)
Leistungsnachweis Klausur