Wissenschaftliche Hilfskraft im Projekt Eule

Ihr Profil:

 

Sie absolvieren ein Bachelor-, Master- oder Diplom-Studium der Fachrichtung Informatik, Ingenieurs- oder Wirtschaftswissenschaften an der Universität des Saarlandes. Sie haben Interesse an komplexen technischen, ökologischen und ökonomischen Themenstellungen der Energieeffizienzoptimierung sowie damit verbundenen wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Potenzialen. Im Umgang mit Microsoft Office (vor allem Word, Excel und Powerpoint) sind Sie sicher. Sie sind zuverlässig und bringen die Bereitschaft mit, sich schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten. Darüber hinaus zeichnen Sie sich durch eine selbstständige, strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise aus. Hohes Engagement, Flexibilität, Eigeninitiative und Teamgeist runden Ihr Profil ab.

 

Wir bieten:

 

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, in einem spannenden und innovativen Projekt in einem interdisziplinären, jungen und motivierten Team mitzuarbeiten. Das selbstständige und eigenverantwortliche Arbeiten an vielseitigen Aufgabenstellungen ermöglicht die Einbringung eigener Ideen und die Übernahme von Verantwortung. Sie wirken aktiv bei der Erstellung von Zwischenberichten und Ergebnispräsentationen mit. Durch eigenständige Literatur- und Internetrecherchen und die Ausarbeitung von Exzerpten zu ausgewählten Themenstellungen können Sie zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen beitragen.

 

Der Stun­den­um­fang Ihrer Tä­tig­keit wird in­di­vi­du­ell an­ge­passt (min­des­tens 4 Stun­den pro Woche). Die Ver­gü­tung er­folgt nach gel­ten­der TdL-Richt­li­nie. Bei ent­spre­chen­der Eig­nung sind wir grund­sätz­lich an einem län­ger­fris­ti­gen Be­schäf­ti­gungs­ver­hält­nis in­ter­es­siert.

 

Interessiert?

 

Dann freu­en wir uns über Ihre On­line-Kurz­be­wer­bung. Fül­len Sie das For­mu­lar voll­stän­dig aus und laden Sie im An­hang fol­gen­de Da­tei­en im pdf-For­mat hoch:

 

  • Lebenslauf inkl. Lichtbild;
  • Abiturzeugnis;
  • aktueller Notenauszug.

 

Sind mo­men­tan keine Stel­len zu ver­ge­ben, so neh­men wir Ihre Be­wer­bung auf und kon­tak­tie­ren Sie ge­ge­be­nen­falls, so­bald freie Stel­len zu be­set­zen sind.

 

Ihr An­sprech­part­ne­r für alle Fra­gen zur Be­wer­bung und Tä­tig­keit als wis­sen­schaft­li­che Hilfs­kraft am Lehr­stuhl Con­trol­ling ist Patrick Gallelli, M. Sc..