Dr. Caroline Schäfer

 

 

Wissenschaftlicher Werdegang

Caroline Schäfer ist seit November 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Controlling an der Universität des Saarlandes. Von 2003 bis 2005 studierte sie zunächst Mathematik an der Universität des Saarlandes. Nach ihrem Wechsel zur wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät absolvierte sie ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Vertiefungsfächern „Controlling“, „Operations Research und Logistik“, „Finanzmarktanalyse“ sowie „Marketing“, welches sie im September 2009 mit ihrer Diplomarbeit zur „Entwicklung von Pricing-Strategien für Produktmarkteinführungen“ erfolgreich abschloss.

Anknüpfend an die im Rahmen des BMWi-geförderten EULE-Projekts angestrebte Entwicklung TCO-basierter Entscheidungsmodelle sowie anreizgerechter Abrechnungsstrukturen zur Energieeffizienzoptimierung an Hochschulen liegt der Forschungsschwerpunkt von Caroline Schäfer in der Entwicklung innovativer Ansätze zur Minimierung der Unsicherheiten durch anreizgerechte Gestaltung von (Energie-Performance-Contracting-) Verträgen bei Double-Moral-Hazard.

Caroline Schäfer wurde bereits als beste Absolventin der Wirtschaftswissenschaften der Universität des Saarlandes (2010) sowie mit dem Value Day Award (2012) ausgezeichnet.

Kontakt

Ge­bäu­de B4 1, Zim­mer 2.37
Tel: 0681/302-2754
Fax: 0681/302-4319
E-Mail: c.​schaefer(at)​con.​uni-saarland.​de

 

Sprechstunde

dienstags 10.00 - 11.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung.

 

Schwerpunkte in der Lehre

Rech­ner­ge­stütz­tes Con­trol­ling;
Ent­schei­dungs­rech­nun­gen im Con­trol­ling.