Willkommen

auf der Internetseite des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Rechtsinformatik, deutsches und internationales Wirtschaftsrecht sowie Rechtstheorie von
Prof. Dr. Georg Borges!

An meinem Lehrstuhl ist ab sofort eine Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) (50 %) zu besetzen.

Zum Aufgabengebiet gehört die Mitarbeit in der Forschung im IT-Recht. Der Lehrstuhl gehört zu den renommiertesten deutschen Lehrstühlen im Bereich Internet- und IT-Recht und pflegt intensive Kontakte mit der Wirtschaft, Kanzleien und Regierungsstellen. Daher ist die Mitarbeit, wenn gewünscht, mit umfangreichen Kontakten zu den Kooperationspartnern verbunden. Angesprochen sind vor allem Personen, deren Ziel es ist, mit Freude und Engagement in einem Team an interessanten Projekten zu arbeiten. Die Gelegenheit zur Qualifikation im IT-Recht wird geboten.

Die Ausschreibung richtet sich auch an Studierende, die demnächst das jur. Staatsexamen abschließen. Die Stelle ist bis zum 30.6.2017 befristet. Das Beschäftigungsverhältnis wird sich nach dem TV-L richten.

Schriftliche Bewerbungen werden bis zum 30. September 2016 unter Angabe der Kennziffer W1112 erbeten.

Bitte beachten Sie diese Stellenausschreibung.

Prof. Borges veranstaltet in der vorlesungsfreien Zeit einen Mini-Klausurenkurs für die Schwerpunktbereiche 9 und 5. Es wird eine Klausur zum Datenschutzrecht (SPB 9 und 5) und eine Klausur zum IT-Recht (SPB 9) angeboten.

Die Klausur zum Datenschutzrecht wird am 29.8.2016 von 9 - 14 Uhr geschrieben.

Die Klausur zum IT-Recht wird am 30.8.2016 von 9 - 14 Uhr geschrieben.

Die Besprechungen erfolgen am 30.8.2016 um 15:00 und um 17:00 Uhr.

Alle Termine finden in Gebäude B4 1 in Raum 0.26 statt.

Den Sachverhalt und die Formalia der zweiten Propädeutischen Hausarbeit finden Sie hier.

Die Hausarbeiten müssen bis zum 4. Oktober 2016, 12 Uhr abgegeben werden.

Ein gedrucktes Exemplar muss bis 12:00 Uhr im Gebäude A 5.4, Raum 0.01 abgegeben werden.
Wird die Arbeit per Post übersandt, kommt es auf den Zeitpunkt des Datums des Poststempels an. Zusätzlich ist ein elektronisches Exemplar per Mail einzureichen (Betreff: Propädeutische Hausarbeit, Name, Vorname).

Eine erneute Anmeldung über das Anmeldesystem ELAS ist nicht erforderlich.

Zu weiteren Informationen zur Vorlesung "Einführung in das juristische Denken und Arbeiten" gelangen Sie hier.

Remonstration Propädeutischen Hausarbeit

Die Remonstrationen der Propädeutischen Hausarbeiten können ab sofort

am Lehrstuhl zu den Öffnungszeiten des Sekretariates abgeholt werden.

 

Der Präsident des Bayerischen Landesamts für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Thomas Kranig, besuchte am Dienstag, 12.7.2016, das Institut für Rechtsinformatik. Höhepunkt des Besuchs war die öffentliche Vorlesung von Herrn Kranig zur Datenschutzaufsicht im Rahmen der Vorlesung Datenschutzrecht. Herr Kranig stellte die gegenwärtige Struktur der Datenschutzaufsicht dar und erläuterte die Änderungen nach der Datenschutzgrundverordnung, die ab Mai 2018 maßgeblich sein wird.

Die Folien der Vorstellung des Schwerpunktbereichs 9: "IT-Recht und Rechtsinformatik" vom 22. Juni 2016 können Sie hier herunterladen.

Auf der Veranstaltung "Freiheit und Sicherheit in der digitalen Gesellschaft" hat sich das neu aufgestellte Institut für Rechtsinformatik der Öffentlichkeit vorgestellt. Unter den Gästen waren hochranige Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, unter anderem Bundesjustizminister Heiko Maas. Zu dieser Gelegenheit schaltete das Institut auch seine neue Webseite frei, die in Zukunft unter dem Link:

 www.rechtsinformatik.saarland

erreichbar ist.

Borges/Meents: Cloud Computing, Rechtshandbuch
2016. Buch. XXXIII, 734 S.
ISBN 978-3-406-64590-7

Buch im beck-shop

Hier können Sie sich für den Informationsdienst anmelden. Sie werden dann bei neu eingestellten Vorlesungsunterlagen automatisch per E-Mail informiert.

Hier können Sie sich Gesetze im ePUB-Format herunterladen. Sie können diese auf Ihrem Tablet, Android- oder iOS-Device, sowie auf den meisten E-Book-Readern verwenden.

Sprechstunde für Studierende

Ich biete zur Zeit keine feste Sprechstunde an. Wenn Sie Interesse an einem persönlichen Gespräch haben, melden Sie sich bitte per E-Mail oder sprechen Sie mich nach der Vorlesung an.