Datenschutzrecht in der Praxis

Prof. Dr. Borges und Prof. Dr. Sorge halten die Vorlesung gemeinsam mit Gastdozenten aus der Praxis.

Ort und Zeit der Veranstaltungen vom 31. Mai - 12. Juli:
Gebäude B4.1, Raum 0.05
18-20 Uhr

Ort und Zeit der Veranstaltung am 19. Juli:
Gebäude B4.1, Raum 0.25
16-20 Uhr

Hinweis für Praktiker: Es können Teilnahmebescheinigungen ausgestellt werden, die als Forbildungsnachweis genutzt werden können.

 

Termine:

  • 31. Mai 2017 - Einführungsvorlesung

  • 7. Juni 2017 - Thomas Kranig,
    Präsident des BayLDA
    Lauter hohe Bußgelder? - Die Datenschutzaufsicht nach der Datenschutz-Grundverordnung (weitere Informationen)
    Die Vortragsfolien können Sie hier herunterladen.

  • 21. Juni 2017 - Manfred Beth,
    Geschäftsstellenleiter, UIMC Dr. Vossbein GmbH & Co. KG
    Datenschutz auch für KMU?
    Die Vortragsfolien können Sie hier herunterladen.

  • 28. Juni 2017 - Verena Grentzenberg,
    Counsel, DLA Piper
    Internationale Datenschutz-Compliance - Cloud-basierte Personalverwaltung in einem globalen Unternehmen

  • 5. Juli 2017 - Dr. Fabian Niemann,
    Partner, Bird & Bird
    Datenleck (data breach) und Datentransfer in internationalen Unternehmensgruppen
    Die Vortragsfolien könne Sie hier herunterladen.

  • 12. Juli 2017 - Monika Grethel,
    Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit des Saarlandes
    Vorsicht Kamera - Drohnen, Dash-Cams und Videoüberwachung aus Perspektive der Datenschutzaufsicht
    Die Vortragsfolien können Sie hier herunterladen.

  • 19. Juli 2017 - "Langer Abend des Datenschutzes"

    • 16:15 Uhr: Markus Vehlow,
      Partner, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
      Alltagsbeispiele zu Cyber Security, Cloud und Data Analytics
      Die Vortragsfolien können Sie hier herunterladen.

    • 18:15 Uhr: Dr. Claus Ulmer,
      Konzerndatenschutzbeauftragter Deutsche Telekom AG
      Datenschutz in der digitalen Welt - Chance und Herausforderung für Unternehmen

      Die Vortragsfolien können Sie hier herunterladen.

Hinweis für Studierende des Zertifikatsstudiums "IT-Recht und Rechtsinformatik"

Prof. Borges bietet eine Leistungskontrolle über das Modulelement "Datenschutzrecht in der Praxis" an. Die Prüfung wird in Form eines Referates (8-10 Seiten) über eine praktische datenschutzrechtliche Aufgabenstellung erfolgen, welches die Teilnehmer in der vorlesungsfreien Zeit anfertigen.

Wenn Sie an der Leistungskontrolle teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte per E-Mail bis zum 10. Juli 2017 am Lehrstuhl von Prof. Borges an.

Aufgabenstellung und Abgabetermin werden noch bekanntgegeben.