Ambulanz


In der Ambulanz der Klinik für pädiatrische Onkologie und Hämatologie werden pro Woche ca. 100 Kinder versorgt. Sie unterteilt sich in onkologische Ambulanz, sowie Hämophilie- und Gerinnungsambulanz.

Hier erfolgt die Erstvorstellung der Patienten, sowie die Nachsorge.

Auch in den therapiefreien Intervallen der Intensivphase werden die Patienten durch die Ambulanz der Klinik für pädiatrische Onkologie und Hämatologie betreut.

 

Zur Behandlung Ihres Kindes benötigen wir pro Quartal einen Überweisungsschein Ihres Kinderarztes, sowie Ihre Krankenkassen-Chipkarte.

Sollten Sie zu Untersuchungen in anderen Kliniken (z.B. Augenklinik, Kernspin, CT, HNO) einbestellt sein, kommen Sie bitte dennoch vor dem jeweiligen Untersuchungstermin in unserer Ambulanz vorbei, um die für die jeweilige Untersuchung notwendigen Überweisungen und Konsilscheine bei uns abzuholen. Ohne diese Scheine kann eine Untersuchung nicht erfolgen.

 

Da unsere Ärzte an der morgendlichen Stationsvisite zwischen 10:30 und 11:00 Uhr teilnehmen, ist es günstig, wenn Sie vor dieser Zeit mit Ihrem Kind in der Ambulanz eintreffen (bzw. nach 11:00 Uhr). So können Sie unnötige Wartezeiten vermeiden.

 

Je nach Krankheitsverlauf lernen wir Sie und ihr Kind erst nach einem längeren stationären Aufenthalt kennen. Das Kind, das zwischenzeitlich mit den Schwestern der Station vertraut geworden ist, erlebt uns dann als Fremde. Da alle Wege von und zur Station jedoch an der Ambulanz vorbeiführen, würden wir uns freuen, wenn es noch während des stationären Aufenthaltes zu einer ersten Kontaktaufnahme mit unserem Team käme.

 

Sollten Sie von anderen Kliniken Termine für weitere Behandlungen oder diagnostische Abklärung erhalten, möchten wir Sie bitten, uns diese Termine mitzuteilen. Die Ambulanz der pädiatrischen Onkologie und Hämatologie wird nicht routinemäßig von den anderen Kliniken informiert und so können Terminüberschneidungen vermieden werden.

 

Ambulanzzeiten

Wir sind für Sie erreichbar unter Tel. 06841/16-28409 und Fax 06841/16-28453

Mo-Do: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Fr: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Wir möchten Sie bitten für jede Vorstellung einen Termin zu vereinbaren und sich an die angegebenen Zeiten zu halten.

 

Hämophilie-Notfälle

 

Bei Notfällen erreichen Sie uns außerhalb der Ambulanzzeiten unter:

 

Tel.: 06841/16-28399

 

Ambulanzärzte  

 

Dr. med. Daniela Lothschütz

 

Tel.: 06841/16-28405
Fax: 06841/16-28410
Daniela.Lothschuetz(at)uniklinikum-saarland.de


 
Frau Dr. Sabine Heine

 

Tel.: 06841/16-28405
Fax: 06841/16-28410
Sabine.Heine(at)uniklinikum-saarland.de