Seminar zum Staats-, Finanz- und Steuerrecht

Im Wintersemester 2017/2018 biete ich ein Seminar zum Staats-, Finanz- und Steuerrecht an. Folgende Themen können bearbeitet werden:

  1. Der freiheitliche demokratische Rechtsstaat
  2. Rechtliche Auswirkungen des „NPD-Urteils“ des Bundesverfassungsgerichts vom 17.1.2017: Parteiveranstaltungen in öffentlichen Einrichtungen und Versammlungsrecht
  3. Die Infrastrukturabgabe („Pkw-Maut“) aus unionsrechtlicher Sicht
  4. Nach der Änderung von Art. 90 GG: Bundesverwaltung der Autobahnen durch eine GmbH
  5. Tierversuche contra Forschungsfreiheit
  6. Die Verfassungsmäßigkeit der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung
  7. Die Finanzierung der Länder im deutschen Bundesstaat
  8. Die internationalsteuerliche Bedeutung der Betriebsstätte
  9. Die Zukunft der Kapitalertragsteuer
  10. Die Umsatzbesteuerung von Waren im Binnenmarkt
  11. Steuerliche Vergünstigungen als Beihilfe im Sinne von Art. 107 Abs. 1 AEUV
  12. Der Steuerabzug bei beschränkt Einkommensteuerpflichtigen
  13. Außergewöhnliche Belastungen vor dem Hintergrund des subjektiven Nettoprinzips

Interessenten können sich ab sofort im Sekretariat des Lehrstuhls, Geb. B4. 1, Zi. 2.42, zwischen 9:30 und 12:00 Uhr anmelden und die Bearbeitung eines Themas übernehmen. Gerne können auch eigene Themenvorschläge unterbreitet werden.

Die Vorbesprechung des Seminars findet am 24.10. um 14 Uhr in der Bibliothek des Lehrstuhls statt.  Die Anwesenheit ist für die Teilnahme am Seminar zwingend erforderlich.


Kursiv gesetzte Themen sind bereits vergeben.

Termine

Die Seminarvorträge finden mittwochs von 16:30 Uhr bis 18:30 Uhr in der Lehrstuhlbibliothek (Geb. B4.1, Raum 2.45) statt.

15.12.2017Ende der Abgabefrist der Seminararbeit um 12 Uhr  
10.1.2018Seminarvortrag Thema Nr. 13 und Nr. 11
17.1.2018Seminarvortrag Thema Nr. 7 und Betriebsaufspaltung
24.1.2018Seminarvortrag Thema Nr. 1 und Nr. 5
31.1.2018Seminarvortrag Thema Nr. 8

Bearbeitungshinweise

Bitte unbedingt lesen und beachten:
Formale Hinweise zur Anfertigung von Seminararbeiten.

Zur Vertiefung:
1. Tonio Walter, Kleine Stilkunde für Juristen, 2002;
2. ders., Über den juristischen Stil;
3. Stephan Stüber, Zitieren in juristischen Arbeiten.

Prof. Dr. Christoph Gröpl
Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht,
deutsches und europäisches Finanz- und Steuerrecht

Postanschrift

Universität des Saarlandes
Campus B4.1
D-66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-3200
Fax: +49 (0)681 302-4330
E-Mail: lehrstuhl(at)groepl.uni-saarland.de

Besucher
Universitätscampus
Gebäude B4.1, 2. Stock
Aufgang Seitentreppe C
Sekr. Zi.-Nr. 2.42

Allg. Öffnungszeiten
(Lehrstuhl und Bibliothek):
Mo.–Fr., jew. 9:30–12:30 Uhr

Klausur- und Scheinausgabe
ausnahmslos Mi., 9:30–11:30 Uhr

Weiterführende Kontaktdaten
sowie Karte und Wegbeschreibung finden sie hier.