Vorlesung Staatsrecht I – Staatsgrundlagen, Staatsorganisation

Beginn: 16.10.2017
Zeit: Mo., 16 s.t. bis 19 Uhr
Ort: Geb. B4.1, AudiMax
Zielgruppe: 1. Studiensemester
Voraussetzung: keine
LP / CP: 6 / 4,5
Ergänzende Materialien s. unten

  

Die Vorlesung Staatsrecht I (Staatsgrundlagen, Staatsorganisation) gehört zu den unabdingbaren Basisveranstaltungen im öffentlichen Recht und darüber hinaus. Nach Veranschaulichung der Aufgaben einer Staatsrechtsordnung vermittelt die Vorlesung die notwendigen Kenntnisse zum Staatsaufbau der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere zu den Staatsgrundlagenbestimmungen (Demokratie, Rechtsstaat, Republik, Sozialstaat, Bundesstaat). Ausführlich behandelt werden außerdem die Staatsfunktionen Gesetzgebung, Regierung und Verwaltung sowie Rechtsprechung und die damit verbundenen Staatsorgane. Gleichzeitig werden wichtige Verbindungslinien zum Europa- und Völkerrecht gezogen.

Literaturauswahl

  • Degenhart, Staatsrecht I, 32. Aufl. 2016;
  • Gröpl, Staatsrecht I, 9. Aufl. 2017;
  • Gröpl/Windthorst/von Coelln, Studienkommentar GG, 3. Aufl. 2017;
  • Ipsen, Staatsrecht I, 29. Aufl. 2017;
  • Korioth, Staatsrecht I, 3. Aufl. 2016;
  • Morlok/Michael, Staatsorganisationsrecht, 3. Aufl. 2016;
  • von Münch/Mager, Staatsrecht I, 8. Aufl. 2015;
  • Schmidt, Staatsrecht (Prüfe dein Wissen), 3. Aufl. 2013;
  • Sodan/Ziekow, Grundkurs Öffentliches Recht, 7. Aufl. 2016.

Zur Vertiefung

  • Badura, Staatsrecht, 6. Aufl. 2015;
  • Heimann/Kirchhof/Waldhoff, Verfassungsrecht und Verfassungsprozessrecht, 2. Aufl. 2010;
  • Maurer, Staatsrecht I, 6. Aufl. 2010 (7. Aufl. in Vorbereitung).

Empfohlene Textsammlungen

  • Basistexte Öffentliches Recht: ÖffR, 24. Aufl. 2017, Beck-Texte im dtv;*
  • Grundgesetz, Beck'sche Textausgaben, 47. Aufl. 2016, C.H.Beck;
  • Staats- und Verwaltungsrecht Bundesrepublik Deutschland (Textbuch Deutsches Recht), 55. Aufl. 2016/2017, C.F.Müller;
  • jurisLex, Sammlung 1. und 2. Semester, Ausgabe Saarland (mit Text der Verfassung des Saarlandes, allerdings ohne Unionsrecht);
  • für "Profis": Sartorius I, Verfassungs- und Verwaltungsgesetze, Loseblattsammlung (derzeitiger Stand: 116. EL, Mai 2017), Beck-Verlag.

 

* In der "abgespeckten" Version (Grundgesetz: GG, 47. Aufl. 2016, Beck-Texte im dtv) ist das Bundeswahlgesetz nicht abgedruckt. Für die Leistungskontrollklausuren ist diese Version daher nicht ausreichend.

Benötigte Gesetzestexte

  • Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG);
  • Bundesverfassungsgerichtsgesetz (BVerfGG);
  • Parteiengesetz (PartG);
  • Bundeswahlgesetz (BWahlG);
  • Abgeordnetengesetz (AbgG);
  • Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages (GeschO BT);
  • Geschäftsordnung der Bundesregierung (GeschO BReg).

Prof. Dr. Christoph Gröpl
Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht,
deutsches und europäisches Finanz- und Steuerrecht

Postanschrift

Universität des Saarlandes
Campus B4.1
D-66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-3200
Fax: +49 (0)681 302-4330
E-Mail: lehrstuhl(at)groepl.uni-saarland.de

Besucher
Universitätscampus
Gebäude B4.1, 2. Stock
Aufgang Seitentreppe C
Sekr. Zi.-Nr. 2.42

Allg. Öffnungszeiten
(Lehrstuhl und Bibliothek):
Mo.–Fr., jew. 9:30–12:30 Uhr

Klausur- und Scheinausgabe
ausnahmslos Mi., 9:30–11:30 Uhr

Weiterführende Kontaktdaten
sowie Karte und Wegbeschreibung finden sie hier.