Veröffentlichungen

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Haberzettl, S. (i.Dr.): Schreibkompetenz bei Kindern mit DaZ und DaM. In H. Klages / G. Pagonis (Hg.), Linguistisch fundierte Sprachförderung und Sprachdidaktik: Grundlagen, Konzepte, Desiderate. Berlin: de Gruyter.

 

  • Schwarze, R., Wojtecka, M., Grimm, A. & Schulz, P. (subm.). Finiteness and verb placement in early second language learners with SLI. Proceedings of Generative Approaches to Language Acquisition 13 (GALA 13).


  • Chilla, S. & S. Haberzettl (Hrsg.) (2014): Mehrsprachigkeit. Reihe Handbuch Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen, hrsg. von S.Ringmann & J. Siegmüller, Band 4München: Elsevier.

 

  • Haberzettl, S. (2014): Zweitspracherwerb und Mehrsprachigkeit bei Kindern und Jugendlichen in der Migrationsgesellschaft. In Solveig Chilla & Stefanie Haberzettl (Hg.), Handbuch für Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen. Band 4:  Mehrsprachigkeit. München: Elsevier. 3-18.

 

  • Haberzettl, S. / Wulff, N. (2014): In kurzer Zeit zum Erfolg – der kompetente L2-Lerner. In I. Petersen & B. Lütke (Hg.), Deutsch als Zweitsprache – erwerben, lernen und lehren. Stuttgart: Klett-Fillibach. 15-33.

 

  • Gruhn, M. & S. Haberzettl (2014): Schreiben in der Sekundarstufe I - benötigen Mehrsprachige einen gesonderten Förderunterricht? In: Oomen-Welke. I. & I. Dirim (Hrsg.): Deutschunterricht im mehrsprachigen Klassenzimmer. Fillibach bei Klett.


  • Haberzettl, S. (2014): Zweitspracherwerbstheorien und Modelle der Mehrsprachigkeit. In Chilla, S. & S. Haberzettl (Hrsg.) (in Vorb.): Mehrsprachigkeit. Reihe Handbuch Sprachentwicklung und Sprachentwicklungsstörungen, hrsg. von S.Ringmann & J. Siegmüller, Band 4. München: Elsevier.


  • Chilla, S., S. Haberzettl & N. Wulff (2013): Why do(n‘t) they? Dummy auxiliaries in German child second language acquisition. In: Blom, E., I. van de Craats & J. Verhagen (Hrsg.): Dummy auxiliaries in first and second language acquisition. Berlin/New York: Mouton de Gruyter (= studies of second language acquisition/SOLA).


  • Haberzettl, S.; Ch. Dimroth, N. Wulff & Ch. Czinglar. (2013): Der Erwerb des Deutschen als Zweitsprache im Grundschulalter. In: Berndt, A. (Hrsg.): Fremdsprachen in der Perspektive lebenslangen Lernens. Frankfurt am Main: Peter Lang.



  • Karakaşoğlu, Y., A. Wojciechowicz, & M. Gruhn (2013): Zum Stellenwert von Lehrerinnen und Lehrern mit Migrationshintergrund im Rahmen Interkultureller Schulentwicklungsprozesse. In: Bräu, K., V. Georgi, Y. Karakaşoğlu & C. Rotter (Hrsg.): LehrerInnen mit Migrationshintergrund. zur Relevanz eines Merkmals in Theorie, Empirie und Praxis. Münster: Waxmann. 69-84.

 

  • Wojtecka, M., Schwarze, R., Grimm, A. & Schulz, P. (2013). Finiteness and veb placement in German: A challenge for early second language learners? In J. C. Amaro, T. Judy, and D. Pascual y Cabo (Eds.), Proceedings of the 12th Generative Approaches to Second Language Acquisition Conference (GASLA 2013) (pp. 211-221). Somerville, MA: Cascadilla Proceedings Project.

 

  • Wojtecka, M., Koch, C., Grimm, A. & Schulz, P (2013). What is easier to understand than true negatives? Acquisition of sentence negation in German. In S. Stavrakaki, M. Lalioti and P. Konstantinopoulou (eds.), Advances in Language Acquisition. Proceedings of GALA 2009 (pp. 251-259). Cambridge: Cambridge Scholar Publishing.

 

  • Gruhn, M., K. Cantone & Y. Karakaşoğlu (2012): Anerkennung mehrsprachiger Identitäten und Förderung von Schulsprache - Ein Plädoyer für die Verbindung von erziehungswissenschaftlichen und sprachwissenschaftlichen Perspektiven. In: Ohm U. & C. Bongartz (Hrsg.): Soziokulturelle und psycholinguistische Untersuchungen zum Zweitspracherwerb. Ansätze zur Verbindung zweier Forschungsparadigmen (= Inquiries in Language Learning - Band 6). Frankfurt/Main: Peter Lang, 33-67.

  


  • Gruhn, M. (2012): Book Review of Constanze Weth (Hrsg.) (2010): Schrifterwerb unter den Bedingungen von Mehrsprachigkeit und Fremdsprachunterricht. IMIS Beiträge, Heft 37. Bad Iburg. In: Journal of Multilingual & Multicultural Development Volume 33, Issue 2, 210-212.


  • Dimroth, Ch. & S. Haberzettl (2012):The Older the Better, or More is More: Language Acquisition in Childhood. In Watorek, M., S. Benazzo & M. Hickmann (Hrsg.): Comparative Perspectives to Language Acquisition: A tribute to Clive Perdue. Clevedon: Multilingual Matters, 324-359.


  • Venohr, E. (2012): Identität, Sprache und Integration türkischer Migrantinnen und Migranten in Deutschland. In: Jochum-Godgluck, C., S. Penth & Ch. van Haaf (Hrsg.): „Grenzüberschreitungen“- Europa und Orient. St. Ingbert: Röhrig Universitätsverlag (= Limites).

 

 

Veröffentlichungen vor 2012

Veröffentlichungen vor 2012 finden Sie auf den Seiten der jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.