Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und die empirische Forschung

Organisatorisches

• Semester: Wintersemester

• Studiengänge: vgl. die entsprechenden Bachelor-Studiengangslisten
(auch unter dem alten Namen)

• Umfang: 2 SWS/3 CPs

• Prüfung: Hausarbeit (unbenotet)

• Material: Eigener Laptop/Tablet ist mitzubringen

• Zur Anmeldung sind folgende Angaben an Jan Killmer zu schicken: Name, Matrikelnummer, Fachrichtung, Fachsemester 

 

• Termine: 13.12.2017 & 20.12.2017 

• Zeit: jeweils 08:30 - 16:00 Uhr

• Räume: Gebäude C3 1 - Seminarraum 0.01 

• Ansprechpartner: Jan F. Killmer

• Anmeldung: Keine freien Plätze mehr! 

• Bewerbungsfrist: 28.11.2017

Inhalt

Methoden der empirischen Forschung gewinnen in der Betriebswirtschaft zunehmend an Bedeutung. Die Veranstaltung führt allgemein in wissenschaftliches Arbeiten ein, um im Anschluss auf die Ansätze der empirischen Forschung näher einzugehen. Zu diesem Zweck schlägt die Vorlesung eine Brücke von der philosophischen Erkenntnistheorie zu den Auswertungsverfahren der mathematischen Statistik und legt seinen Schwerpunkt auf die Entwicklung von Untersuchungsdesigns zur Gewinnung empirischer Daten. Nach einer kurzen Einführung in die Erkenntnistheorie, werden verschiedene Formen der empirischen Forschung vorgestellt (Aktionsforschung, Fallstudie, Experiment, Interview, Befragung, Sekundärdatenanalysen). Darauf aufbauend wird insbesondere auf die Operationalisierung in der empirischen Forschung eingegangen (Fragebogenkonstruktion, Konstruktmessung, Itemformulierung) und auf Besonderheiten bei der Datenerhebung fokussiert. Im Anschluss an die Theorievermittlung, werden an Fallbeispielen unterschiedliche multivariate Verfahren der Datenanalyse präsentiert.

 

Inhaltsüberblick:

1. Wissenschaftliches Arbeiten

2. Erkenntnistheorie 

3. Grundlagen zur empirischen Forschung

4. Empirische Forschungsansätze und -formen

5. Operationalisierung in der empirischen Forschung

6. Kausalität, Grundgesamtheit und Stichprobe

7. Datenauswertung mit multivarianten Verfahren

8. Gruppenarbeit

 

Für das erfolgreiche Bestehen des Kurses müssen die Studenten eine Hausarbeit schreiben. Im Rahmen der Hausarbeit ist es die primäre Aufgabe eine bestehende wirtschaftswissenschaftliche Theorie kurz zu umreißen, um in Anschluss ein Untersuchungsdesign zur Überprüfung einer abgeleiteten Forschungsfrage aus dieser Theorie zu entwickeln. Außer der Datensammlung sollen sämtliche Schritte innerhalb eines kurzen Aufsatzes vorgestellt und diskutiert werden.

Lernziele

Das primäre Ziel des Kurses ist es die Studenten mit verschiedenen Konzepten und Werkzeugen vertraut zu machen, um empirische Forschungsdesigns aufsetzen zu können. Das sekundäre Ziel ist es den Studenten die Grundlagen für die Erhebung und methodische Evaluation von Daten zu vermitteln. 

Im Kurs wird die empirische Methodenlehre aus der Sicht eines Verhaltensforscher betrachtet und nicht aus der eines Statistikers. Daher liegt der Schwerpunkt auf der sinnvollen Verwendung von Datensammlungsmethoden und Analysetechniken für einen präzisen (i.S. von publizierbaren) Theorietest. Obwohl statistische Konzepte umfassend behandelt werden (um sicherzustellen, dass die Prozeduren und Techniken sinnvoll angewandt werden), ist jedoch die statistische Theorie per se nicht im Fokus.

Zusätzlich zu den obengenannten Zielen, bietet der Kurs den Studenten die Möglichkeit vorgefertigte Datensätze zu analysieren und sich mit SPSS auseinanderzusetzen. Hierbei handelt es sich um ein weitverbreitetes statistisches Programm für die Bearbeitung und Analyse von Daten. Am Ende des Kurses sollten die Studenten mit den Grundfunktionen von SPSS vertraut sein.

Literatur

  • Albers, S., D. Klapper, U. Konradt, A. Walter u. J. Wolf: Methodik der empirischen Forschung. 2. Aufl. Wiesbaden: Gabler 2007.
  • Backhaus, K.; Erichson, B.; Plinke, W.; Weiber, R.: Multivariate Analysemethoden. 12., überarb. Auflage, Springer, Berlin u.a. 2008.
  • Bortz, J. & Döring, N.: Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler. 4., überarb. Aufl., Springer, Berlin u.a. September 2006.
  • Bryman, Alan: Social Research Methods. 4th Edition, Oxford University Press, Oxford 2012.
  • Klandt, H.: Empirische Forschungsmethoden in der Betriebswirtschaftslehre: Von der betriebswirtschaftlichen Forschungsfrage zum Untersuchungsdesign, eine Einführung in die Gewinnung empirischer Daten. Oldenbourg Wissenschaftsverlag 2010.
  • Schnell, R., Hill, P. B. & Esser, E.: Methoden der empirischen Sozialforschung. 7., völlig überarb. und erw. Aufl., Oldenbourg Verlag, München 2005. 

Download