Internes Praktikum (Bachelor)

Für Studierende im Bachelorstudium besteht die Möglichkeit, am Fachgebiet für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Rechnungswesen und Finanzwirtschaft ein internes Praktikum durchzuführen (§ 17 Abs. 1 PO, § 5 Abs. 1, 8 SO [Bachelor BWL (2013)]), über das 6 CP erworben werden können. Ziel des Praktikums ist die eigenständige Bearbeitung einer wissenschaftlichen Aufgabenstellung bzw. das Kennenlernen des Wissenschaftsbetriebs. Es besteht die Möglichkeit, ein eigenes Thema einzubringen, die endgültige Themenvergabe erfolgt jedoch durch das Fachgebiet.

Zum Erwerb einer benoteten Prüfungsleistung sind die Ergebnisse des internen Praktikums in einer schriftlichen Ausarbeitung (ca. 15 Seiten) zusammenzufassen.  Dabei sind die Gestaltungshinweise des Fachgebiets zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten (Gestaltungshinweise) einzuhalten. Dies betrifft insbesondere die korrekte Kenntlichmachung fremden geistigen Eigentums durch eine genaue Zitation.

Alternativ zu einer benoteten Prüfungsleistung besteht die Möglichkeit, einen unbenoteten Schein mit 6 CP zu erhalten. In diesem Fall sind die Ergebnisse des Praktikums an dessen Ende kurz vorzustellen

Interessenten können sich gerne bei weiteren Fragen und zur Bewerbung an die Mitarbeiter bzw. Mitarbeiterinnen des Fachgebietes wenden.