Hinweise zur Vergabe von Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten

Für die Zulassung zur Diplomarbeit sind drei erbrachte Bonuspunkte im Fach der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre sowie das Bestehen der Diplomvorprüfung (§ 18 Abs. 4 der Prüfungsordnung) Voraussetzung.

 

Für die Zulassung zur Bachelorarbeit ist es erforderlich, dass der/die Studierende mind. 112 CP des Bachelor-Studiums bereits erworben hat.

 

Die Zulassung zur Masterarbeit kann versagt werden, wenn der/die Studierende nicht mind. 60 CP des Master-Studiums bereits erworben hat.

 

Die Auswahl des Diplom-, Bacherlor- und Masterarbeitsthemas sowie die Festlegung des Bearbeitungszeitraums erfolgt im Rahmen der Themenbereichsabsprache. Diese findet regelmäßig nach der Anmeldung eine Woche vor dem Ziehungstermin statt.

 

Mit der Ziehung der Diplom-, Bachelor- und Masterarbeit beginnt der offizielle Bearbeitungszeitraum.

 

Vor der Anmeldung im Prüfungsamt ist es zwingend erforderlich sich bei Frau Gabriela Reinstädtler zu erkundigen, ob eine Diplom-, Bacherlor- oder Masterarbeit zum gewünschten Termin geschrieben werden kann.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Gabriela Reinstädtler.