Aktivitäten

Persönlicher Werdegang:

  • Docteur d'État en Droit (1979)
  • Agrégé des Facultés de droit (concours 1980)
  • Professor an der Universität des Saarlandes seit 1. November 1980
    Französische Heimatuniversität:
    - Université Jean Moulin (Lyon III), 1980 bis 1996
    - Université de Strasbourg (Strasbourg III), seit 1996
  • Doktor honoris causa der Universität Basel (nov. 2009)

Forschung:

  • Französisches Obligationenrecht
  • Deutsch-französische Rechtsvergleichung
  • Internationales Handelsrecht (internationaler Warenkauf)
  • Rechtsvereinheitlichung

Leitung:

  • Codirektor des Centre juridique franco-allemand der Universität des Saarlandes
  • Honorardirektor des Magistère de Juristes d´Affaires franco-allemands an der Universität Robert-Schuman (Straßburg III), Leitung geführt von September 1997 bis September 2001

Missionen:

  • Mitglied der von der Kommission der Vereinten Nationen beauftragten Expertengruppe eine analytische Rechtsprechungssammlung zum Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenverkauf zu erstellen (CISG-Digest)
  • Nationaler französischer Berichterstatter der Kommission der Vereinten Nationen für das internationale Handelsrecht (CNUDCI / UNCITRAL)
  • Mitglied der  dritten Kommission zum Europäischen Vertragsrecht ("Lando-Kommission")
    siehe "Principes du droit européen du contrat", französische Version vorbereitet von Georges Rouhette, unter Mitwirkung von Isabelle de Lamberterie, Denis Tallon und Claude Witz, Société de législation comparée, collection Droit privé comparé et européen, unter der Leitung von Bénédicte Fauvarque-Cosson, Band 2, November 2003, Paris
  • Mitglied der Arbeistgruppe "Für eine Reform des Vetragsrechts" unter der Leitung von Professor Francois Terré, Präsident der Akademie des sciences morales et politiques, Dezember 2008

Tätigkeit als Herausgeber:

  • Chronique de Droit uniforme de la vente internationale de marchandises - Recueil Dalloz
  • Revue trimestrielle de droit civil, Paris (RTD civ.): Korrespondent für Deutschland
  • Revue Internationale de Droit Comparé (RIDC): Mitglied des Redaktionsausschusses ; seit Frühjahr 2015, Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses
  • Zeitschrift für Europäisches Privatrecht, München (ZEuP): Korrespondierender Herausgeber

Mitgliedschaft in juristischen Vereinigungen:

Professor Dr. Dr. h.c. Claude Witz

Lehrstuhl für französisches Zivilrecht

Postanschrift

Universität des Saarlandes

Centre juridique franco-allemand

Lehrstuhl für französisches Zivilrecht

Campus B 4.1
66123 Saarbrücken

 

Tel.: +49 681 302 2125
Fax: +49 681 302 4332
E-mail: cl.witz(at)mx.uni-saarland.de 

 

Sekretariat :

Simone Brusegan

 

Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9-12 Uhr
Aufgang Seitentreppe D, 2. Etage, Zimmer 2.48

 

Anfahrt

Wegbeschreibung und genauere Angaben finden Sie hier.