Dieser innovative internationale Aufbaustudiengang ermöglicht es französischsprachigen Studierenden, je nach ihrer Vorbildung und ihrem Sprachniveau im Deutschen an einem perfekt zugeschnittenen Programm teilzunehmen. Die Teilnehmer können entweder beide Studienjahre absolvieren oder direkt in das zweite Studienjahr einsteigen. Je nach Deutschkenntnissen werden sie einer Gruppe zugeteilt, die ihrem Sprachniveau entspricht.

Der Studiengang vermittelt Kenntnisse des deutschen Rechts, mit denen die Studierenden ihre im Rahmen ihres ersten Studienabbschlusses oder eines ersten Masterjahres erworbenen Kompetenzen wesentlich erweitern können. Gegenstand sind die Grundfächer des deutschen öffentlichen Rechts und des Privatrechts in den vier ersten Jahren der deutschen Juristenausbildung. Das Studium vermittelt wissenschaftliche juristische Kenntnisse und Fähigkeiten insbesondere in der Terminologie und den Arbeitsmethoden und ermöglicht es den Studierenden, eine selbständige Arbeitsmethode zu entwickeln.

Studiengang Deutsches Recht für französischsprachige Studierende
Art des Studiengangs Aufbaustudiengang mit doppeltem Abschluss
 
Regelstudienzeit 2 oder 4 Semester
Abschluss Master of Laws (LL.M.) der Saar-Uni und Master der Partneruniversität
 
Unterrichtssprachen Deutsch und Französisch
Erforderliche Deutschkenntnisse Keine
 
Studienbeginn Wintersemester
Zulassungsbeschränkt Ja
Nächste Bewerbungsfrist 15.07.2017 für das WS 2017/18
Wo bewerben Centre Juridique Franco-Allemand
 
Studiengebühren 600€/Jahr
 
Studienberatung Zentrale Studienberatung
Studienfachberatung Kontakt zur Studienfachberatung
Internetseite llm.cjfa.eu