Die Integration Europas eröffnet neue Karrierechancen, verlangt aber auch Kenntnisse über die rechtlichen, ökonomischen und politischen Grundlagen der Europäischen Union. Mit dem zweisprachigen Masterstudiengang "Europäisches und Internationales Recht" des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes können Juristen sowie Wirtschafts- und Geisteswissenschaftler den Grundstein für eine europäische und internationale Karriere legen. Erfolgreiche Absolventen sind heute in europäischen und internationalen Institutionen, international ausgerichteten Anwaltskanzleien und Unternehmen in leitenden Positionen beschäftigt.

Der Masterstudiengang "Europäisches und Internationales Recht" umfasst inhaltlich die Bereiche des Rechts der Europäischen Union, das internationale Recht, die Rechtsvergleichung, Außenwirtschaft und Investitionsschutz sowie internationale Streitbeilegung. Die Studierenden haben große Wahlfreiheit hinsichtlich der individuellen Kursbelegung und können sich nach eigenen Interessen und mit starkem Praxisbezug ausbilden lassen.

Spezialisten aus Wissenschaft und Wirtschaft bereiten die Studentinnen und Studenten auf die spezifischen Anforderungen des europäischen und internationalen Marktes vor. Neben den Saarbrücker Professoren begrüßt das Europa-Institut zahlreiche internationale Gastprofessoren und Gastdozenten aus vielen Ländern sowie EU-Spitzenbeamte aus Kommission, Rat, Parlament und den Gerichtshöfen. Hinzu kommen Führungspersönlichkeiten aus Justiz, Wirtschaft, Verwaltung und Politik. Exkursionen zu den Europäischen Institutionen sind wichtiger Teil des Programms und bieten den Studierenden die Möglichkeit, sich vor Ort zu informieren und Kontakte zu knüpfen.

Studiengang Europäisches und Internationales Recht
Art des Studiengangs Aufbaustudiengang
Akkreditierung Systemakkreditiert durch den Akkreditierungsrat und zertifiziert durch das ECA für Qualität in der Internationalisierung
 
Regelstudienzeit 2 Semester
Abschluss Master of Laws (LL.M.)
 
Unterrichtssprachen Deutsch und Englisch
Erforderliche Sprachkenntnisse Fundierte Kenntnisse in Deutsch und/oder Englisch: Sprachnachweis
 
Studienbeginn Wintersemester
Nächste Bewerbungsfrist 15.07.2018 für das WS 2018/19
Wo bewerben Europa-Institut
 
Studiengebühren 2.800€/Semester
 
Studienberatung Zentrale Studienberatung
Studienfachberatung Kontakt zur Studienfachberatung
Internetseite europainstitut.de