Das Fach Geschichte an der Universität des Saarlandes zeichnet sich durch eine breit fundierte und personell sehr gut ausgestattete Forschung und Lehre aus. Es umfasst alle drei Großepochen von der Alten Geschichte über die Geschichte des Mittelalters bis zur Neuesten Geschichte sowie zwei zentrale Themenbereiche der Geschichte (Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Kultur- und Mediengeschichte). Mit dieser Vielfalt der angebotenen fachwissenschaftlichen Elemente, der geographischen Lage in einer europäischen Grenzregion und ihrer ausgeprägten europäischen Perspektive ist die Saarbrücker Geschichtswissenschaft innerhalb der deutschen Universitätslandschaft von herausragender Bedeutung.

Das Masterstudium der Geschichte dient dem weiteren Erwerb und der Vertiefung fachspezifischer Kenntnisse, Methoden und Arbeitstechniken anhand ausgewählter thematischer Schwerpunkte. Die Studieninhalte führen in aktuelle Forschungsdiskussionen ein, ermöglichen das selbständige wissenschaftliche Arbeiten und eröffnen den Zugang zu weitergehenden wissenschaftlichen Qualifizierungen (vor allem der Promotion).

Das Masterstudium kann entweder in der ganzen Breite des Fachs oder in einer epochen- bzw. themenspezifischen Spezialisierung absolviert werden. Es bietet den Studierenden aber auch genügend Freiraum für eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit benachbarten Fächern. Spezielle Lehrveranstaltungen sowie grenzüberschreitende Projektarbeiten und Praktika betonen die europäische Perspektive des Studiengangs. Die zahlreichen Kontakte der Saarbrücker Geschichtswissenschaft zu Hochschulen in ganz Europa ermöglichen es den Studierenden, das erworbene Fachwissen im internationalen Kontext, etwa im Rahmen von deutsch-französischen Lehrveranstaltungen, anzuwenden. Der Saarbrücker Masterstudiengang "Geschichte" qualifiziert für eine Vielzahl von Berufen in Wissenschaft, Wirtschaft, Verwaltung, Gesellschaft und Kulturleben.

Studiengang Geschichte
Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang
Akkreditierung Systemakkreditiert durch den Akkreditierungsrat
 
Kann studiert werden als Erweitertes Hauptfach oder Nebenfach
Kombinationsmöglichkeiten Fächerkombinationen im Masterstudium
 
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss Master of Arts (M.A.)
 
Studienbeginn Wintersemester oder Sommersemester
Zulassungsbeschränkt Nein
 
Nächste Bewerbungsfrist 28.02.2018 für das SS 2018
Für Studienbewerber ohne anerkannten Deutschnachweis: 15.01.2018
Wo bewerben Online-Bewerbungsportal
 
Studienberatung Zentrale Studienberatung
Studienfachberatung Kontakt zur Studienfachberatung
Internetseite www.uni-saarland.de/geschichte