Von der Chanson des 15. Jahrhunderts bis zum französischen Chanson der Gegenwart, von spanischer Musik des 16. Jahrhunderts bis zur computergestützten Analyse: die Themen, mit denen sich Masterstudenten der Musikwissenschaft an der Universität des Saarlandes beschäftigen, sind vielfältig. In der Abschlussphase des Studiums setzen sie daher einen individuellen Schwerpunkt. Die Studentinnen und Studenten werden dabei von einem international ausgewiesenen Team intensiv und persönlich betreut, und sie profitieren von einer hervorragenden Arbeitsumgebung.

Die Saarbrücker Musikwissenschaftler unterstützen ihre Absolventen auch beim Einstieg in die Berufswelt. Außerdem hilft ein obligatorisches Praktikum dabei, Einblicke in spätere Berufsfelder zu erhalten. Das Masterstudium der Musikwissenschaft an der Saar-Uni weist somit trotz der betonten Forschungsorientierung immer auch einen Praxisbezug auf. Absolventen des Studiengangs arbeiten in Forschung und Lehre, in Bibliotheken und Archiven, in Theatern und Opernhäusern, bei Festivals und Konzertagenturen, bei Rundfunk, Fernsehen und in der Medienbranche allgemein, bei Musikverlagen und Plattenlabels sowie in der Erwachsenenbildung.

Studiengang Musikwissenschaft
Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang
Akkreditierung Systemakkreditiert durch den Akkreditierungsrat
 
Kann studiert werden als Erweitertes Hauptfach oder Nebenfach
Kombinationsmöglichkeiten Fächerkombinationen im Masterstudium
 
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss Master of Arts (M.A.)
 
Studienbeginn Wintersemester oder Sommersemester
Zulassungsbeschränkt Nein
 
Nächste Bewerbungsfrist 28.02.2018 für das SS 2018
Für Studienbewerber ohne anerkannten Deutschnachweis: 15.01.2018
Wo bewerben Online-Bewerbungsportal
 
Studienberatung Zentrale Studienberatung
Studienfachberatung Kontakt zur Studienfachberatung
Internetseite www.uni-saarland.de/musikwissenschaft