Die Universität des Saarlandes bietet bundesweit eine der wenigen Möglichkeiten für ein Masterstudium im Grenzbereich von Medizin und Biowissenschaften. Im Gegensatz zu klassischen Biologiestudiengängen konzentriert sich der Masterstudiengang "Human- und Molekularbiologie" auf molekulare und pathophysiologische Aspekte diverser Erkrankungen beim Menschen.

Der gleichermaßen naturwissenschaftlich und biomedizinisch orientierte Studiengang vermittelt sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Laborerfahrung und eröffnet den Absolventen vielfältige Berufsmöglichkeiten in Industrie und Forschung. Getragen wird der Masterstudiengang vom Zentrum für Human- und Molekularbiologie (ZHMB), einer gemeinsamen wissenschaftlichen Einrichtung der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät III und der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes.

In fächerübergreifenden Lehrveranstaltungen erweitern die Teilnehmer am Saarbrücker Masterstudiengang ihr Wissen. In biomedizinischen und molekularbiologischen Schwerpunktthemen, den "Advanced Modules", werden Fragestellungen zu pathophysiologischen Aspekten verschiedener Krankheiten des Menschen vertieft. Bei diesen Fortgeschrittenenmodulen handelt es sich um "Genetisch bedingte Erkrankungen und Epigenetik", "Signalleitung und Transport", "Hormone, Stress und Gedächtnis" sowie "Infektionsbiologie".

Im zweiten Studienjahr absolvieren die Studierenden ein mehrmonatiges Laborpraktikum in einer Arbeitsgruppe zu einem aktuellen Forschungsprojekt. Im Rahmen der Anfertigung der Masterarbeit und der damit verbundenen vertiefenden Module können sich die Studierenden auf einem Teilgebiet der Biologie oder der Biomedizin spezialisieren.

Unter bestimmten Voraussetzungen können die besten Studentinnen und Studenten eines jeden Jahrgangs nach dem ersten Studienjahr und einer erfolgreich abgelegten Fast-Track-Prüfung direkt in die Promotionsphase einsteigen. Außerdem wird eine internationale Studienvariante angeboten.

Studiengang Human- und Molekularbiologie
Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang
Akkreditierung Systemakkreditiert durch den Akkreditierungsrat
 
Unterrichtssprache Deutsch
Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss Master of Science (M.Sc.)
 
Studienbeginn Wintersemester, ggf. auch Sommersemester
Zulassungsbeschränkt Ja
Nächste Bewerbungsfrist Wird Anfang Dezember bekanntgegeben
Wo bewerben Online-Bewerbungsportal
 
Studienberatung Zentrale Studienberatung
Studienfachberatung Studienkoordinator Biowissenschaften
Internetseite zhmb.uni-saarland.de