Der Zugang zum Masterstudium Romanistik setzt den Nachweis eines B.A. Romanistik (Französisch oder Italienisch oder Spanisch) oder eines äquivalenten Hochschulabschlusses voraus. In begründeten Ausnahmefällen können auch Abschlüsse in anderen Studienfächern anerkannt werden.

Darüber hinaus wird im Rahmen der Bewerbung um einen Studienplatz die besondere Eignung geprüft. Hierfür gelten die folgenden Kriterien:

  • die in der bisherigen akademischen Laufbahn erbrachten Leistungen (insbesondere auch Nachweis angemessener Kenntnisse in der oder den gewählten Sprachen),
  • das in Form eines Dossiers, Motivationsschreibens bzw. Bewerbungsgesprächs dokumentierte besondere Studieninteresse.