Dienstag, 21. Oktober 2014

Hochschuldidaktik- und Schlüsselkompetenzen für Dozenten und Studenten im Wintersemester

Mit Kommilitonen und Kollegen kommunizieren, Referate und Vorlesungen didaktisch ansprechend gestalten, geschickt verhandeln und in Gruppen lehren und lernen – solche Herausforderungen sind im Studien-, Lehr- und Berufsalltag zu meistern. Hierzu bietet das Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik der Saar-Uni im Wintersemester wieder Weiterbildungsprogramme für Studenten, Dozenten und Mitarbeiter der Universität des Saarlandes an. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

In der Hochschuldidaktik finden Dozenten der Universität – etwa als Doktoranden, Postdocs, Professoren und Lehrbeauftragte – zahlreiche Weiterbildungsangebote, zum Beispiel zu folgenden Fragen: Wie lassen sich Lehr-Lern-, Beratungs- oder Präsentationskompetenzen für Lehrveranstaltungen weiterentwickeln? Wie kann kompetenzorientiertes Prüfen funktionieren, und wie passen Lehr- und Führungsaufgaben zusammen? Zahlreiche hochschuldidaktische Weiterbildungsveranstaltungen zu diesen und ähnlichen Themen werden im Wintersemester angeboten. Dozenten können an einzelnen Workshops teilnehmen und erhalten hierfür einen hochschuldidaktischen Teilnahmenachweis. Darüber hinaus können alle Veranstaltungen in das Hochschuldidaktik- Zertifikat der Universität des Saarlandes eingebracht werden. Als Kurzzeitformat bietet das Zentrum das Forum Hochschuldidaktik am Mittag: Kollegiale Lehrendenberatung im „reflecting team“.

Studenten finden neu im Rahmen des Schlüsselkompetenzen-Programms der Saar-Universität zahlreiche Angebote, um ihre Schlüsselkompetenzen weiterzuentwickeln. Wie bisher gibt es ein umfangreiches interdisziplinäres Angebot an Lehrveranstaltungen und Workshops. Diese schulen soziale, persönliche, methodische und didaktische Schlüsselkompetenzen, die für die Studenten beruflich und allgemein relevant sind. Sie helfen bei der Weiterentwicklung von Berufskompetenzen, Employability, Entrepreneurship, Persönlichkeitsentwicklung, Bürgerschaftlichkeit, Studier-, Lehr-Lern- sowie von Wissenschaftskompetenzen. In Workshops können sich die Teilnehmer selber erproben: beispielsweise zu Themen wie selbstorganisiertem Lernen und Arbeiten, Konfliktmanagement, Interkultureller Kompetenz, Projektmanagement, Kommunikation oder Präsentieren und Moderieren.

Auch Mitarbeiter der Saar-Uni können verschiedene Workshops belegen. Angeboten wird in diesem Semester zum Beispiel der Workshop „Diversity Management“.

Die vollständigen Programmhefte mit weiteren Infos finden Sie unter:
www.uni-saarland.de/schluesselkompetenzen

Kontakt:
Zentrum für Schüsselkompetenzen – und Hochschuldidaktik – der Universität des Saarlandes
Dr. Birgit Roßmanith, Sophia Dorka, Daniela Freiberger, Anna-Lena Schaum
E-Mail: schluesselkompetenzen@mx.uni-saarland.de
Telefon: +49 681 302-70430