Freitag, 09. Oktober 2015

Neue Programme des Zentrums für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik sind online

Neue Angebote im Wintersemester

Referate und Vorlesungen didaktisch ansprechend gestalten, innovative Projekte planen und in Gruppen lehren und lernen – solche Herausforderungen sind im Studien-, Lehr-, und Wissenschaftsalltag zu meistern. Hierzu bietet das Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (ZeSH) der Saar-Uni im Wintersemester wieder Weiterbildungsprogramme für Studenten und Dozenten der Universität an. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

In der Hochschuldidaktik finden Dozenten der Universität – etwa als Doktoranden, Postdocs, Professoren und Lehrbeauftragte – zahlreiche Weiterbildungsangebote, zum Beispiel zu folgenden Fragen: Wie lassen sich Lehr-Lern- oder Präsentationskompetenzen für Lehrveranstaltungen weiterentwickeln? Wie sieht Beratungskompetenz in der Lehre aus, wie können Kreativitätstechniken in der Hochschullehre eingesetzt werden, und wie wird  kompetenzorientiert geprüft? Zahlreiche hochschuldidaktische Weiterbildungsveranstaltungen zu diesen und ähnlichen Themen werden im Wintersemester angeboten. Dozenten können an einzelnen Workshops teilnehmen und erhalten hierfür einen Teilnahmenachweis. Darüber hinaus können alle Veranstaltungen in das Hochschuldidaktik Zertifikat der Universität des Saarlandes eingebracht werden. Für Studenten wird im Rahmen der Hochschuldidaktik das Teaching Assistant Programm/Zertifikat der Saar-Uni angeboten.

Als modulunabhängiges Kurzformat bietet das ZeSH das Forum Hochschuldidaktik/ Schlüsselkompetenzen am Mittag an. Am Dienstag, 8. Dezember, spricht Prof. Robin Stark aus den Bildungswissenschaften zum Thema „Weisheit als (Selbst-)Reflexion“. Der Vortrag findet von 12 bis 14 Uhr im Campus Center statt (Raum 2.42). Dozenten, Studenten und alle weiteren Interessierten sind herzlich eingeladen.

Studenten und Dozenten finden im Rahmen des Schlüsselkompetenzen-Programms der Saar-Uni ein umfangreiches und interdisziplinäres Angebot an Kursen und Workshops in den Bereichen soziale, persönliche, methodische, didaktische beziehungsweise beruflich relevante Schlüsselkompetenzen zur Weiterentwicklung ihrer Berufskompetenzen, Employability, Entrepreneurship, Persönlichkeitsentwicklung, Bürgerschaftlichkeit sowie Studier-, Lehr-Lern- und Wissenschaftskompetenzen. In Workshops können sie sich selber erproben: beispielsweise zu Themen wie Kommunikation in Unternehmen und Organisationen, Führungskompetenzen, Interkulturelle Kompetenz und Teamentwicklung, Lernen und Lehren oder Stressmanagement. Teile der Schlüsselkompetenzen-Workshops stehen sowohl Studenten als auch Dozenten offen. Neu können Studenten und Dozenten aufbauend das Schlüsselkompetenzen-Zertifikat der Saar-Uni absolvieren.

Die vollständigen Programmhefte mit weiteren Infos finden Sie unter:
www.uni-saarland.de/schluesselkompetenzen und www.uni-saarland.de/hochschuldidaktik

Kontakt:
Zentrum für Schüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik der UdS
Dr. Birgit Roßmanith, Daniela Freiberger, Christa Six, Natalie Bruant
schluesselkompetenzen@mx.uni-saarland.de
hochschuldidaktik@mx.uni-saarland.de
Telefon: +49 681 302-70430