Donnerstag, 04. Februar 2016

Internationale Tagung zu Lernwerkstätten an Hochschulen

vom 14. bis 16. Februar

Konzepte, Inhalte und Methoden von Hochschullernwerkstätten stehen im Fokus einer Tagung vom 14. bis 16. Februar in der Aula der Universität des Saarlandes. Die Konferenz wendet sich an Initiatoren und Betreiber von Lernwerkstätten, dort tätige Dozenten sowie an Doktoranden. Gedacht ist die Tagung außerdem für Lehrkräfte, die sich in diesem Bereich weiterbilden möchten. Mehr als hundert Teilnehmer aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland werden auf dem Campus der Saar-Uni erwartet. Beginn ist am Sonntag, 14. Februar, um 15 Uhr. Eine Anmeldung ist möglich unter: www.lernwerkstatt.info

Lernwerkstätten an Hochschulen bieten für Lernende – Schüler, Lehramtsstudenten und Lehrkräfte in Weiterbildung – eine optimale Umgebung, um mit Hilfe ansprechender Materialien aus eigener Initiative tätig zu werden: Sie können dabei innovative Lernkonzepte entwickeln und erproben, selber forschen und experimentieren und den eigenen Lernprozess individuell gestalten. Dabei bewegen sich Lernwerkstätten mit ihren innovativen Vermittlungsstrategien an der Schnittstelle mehrerer Fachdisziplinen. Welche Konzepte besonders erfolgversprechend sind, welche fachlichen Inhalte sie vermitteln können und welche Methoden und Arbeitsweisen am besten geeignet sind, um ihren hohen pädagogischen und didaktischen Ansprüchen gerecht zu werden, ist Gegenstand der Tagung an der Saar-Uni.

Darüber hinaus stellt die Tagung einen ersten wichtigen Meilenstein in der Qualitätsoffensive Lehrerbildung dar, für die das Saarland Bundesmittel in Millionenhöhe eingeworben hat. Diese hat zum Ziel, die saarländische Lehrerausbildung zu verbessern. So soll zum Beispiel durch die Gründung eines Verbundes von Lernwerkstätten der Umgang mit Heterogenität und Individualisierung im Unterricht gefördert werden. Außerdem soll die wissenschaftsgestützte Praxisorientierung gestärkt werden.

Bei der Tagung können die Teilnehmer aus einem breiten Angebot von Praxisworkshops und Theorieforen wählen, Vorträge besuchen und an Diskussionen mit Wissenschaftlern teilnehmen.

Weitere Infos und detailliertes Tagungsprogramm unter: www.lernwerkstatt.info

Kontakt:
Prof. Dr. Markus Peschel
Dr. Mareike Kelkel
Didaktik der Primarstufe: Sachunterricht
Campus C6 3
Email: lernwerkstatt@uni-saarland.de