Dienstag, 19. April 2016

Programme für Hochschuldidaktik- und Schlüsselkompetenzen im Sommersemester

Mit Kommilitonen und Kollegen kommunizieren, Referate oder Vorlesungen didaktisch gestalten, Projekte planen und in Gruppen lehren und lernen: Solche Herausforderungen sind in Studium, Wissenschaft und Beruf zu meistern. Hierzu bietet das Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik der Saar-Uni im Sommersemester wieder Weiterbildungsprogramme für Studenten und Dozenten der Universität des Saarlandes an. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Studierende und Lehrende finden im Schlüsselkompetenzen-Programm der Saar-Uni Kurse und Workshops, beispielsweise zu Themen wie Projektmanagement, Verhandeln, Konfliktmanagement, Führungskompetenzen und interkulturelle Kompetenz. Für Dozenten gibt es Weiterbildungsangebote zur Hochschuldidaktik zum Beispiel zu folgenden Fragen: Wie lassen sich Lehr-Lern- oder Präsentationskompetenzen für Lehrveranstaltungen weiterentwickeln? Wie kann forschend, international und motivationsfördernd gelehrt und zielführend geprüft werden? Dozenten können an einzelnen Workshops teilnehmen und erhalten hierfür einen hochschuldidaktischen Teilnahmenachweis. Darüber hinaus können alle Veranstaltungen aufbauend in das Hochschuldidaktik Zertifikat der Universität des Saarlandes eingebracht werden.

Im Forum Hochschuldidaktik/Schlüsselkompetenzen am Mittag bietet das Zentrum am 15. Juni das Thema „‘Ich muss Ihnen heute leider mitteilen ...!‘ Wie man schlechte Nachrichten fair überbringt“ mit Professor Cornelius König und Manuela Richter an. Alle Interessierten sind herzlich zu der zweistündigen Veranstaltung in der Mittagspause eingeladen.

 

Die vollständigen Programmhefte unter: www.uni-saarland.de/schluesselkompetenzen

 

Kontakt:

Dr. Birgit Roßmanith
E-Mail: schluesselkompetenzen(at)mx.uni-saarland.de
Tel.: (0681) 30270430