Montag, 15. Mai 2017

Universitätsprofessor Gottfried Harbauer wird 90 Jahre alt

Am 18. Mai kann der langjährige Direktor des Instituts für Klinisch-Experimentelle Chirurgie der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes Prof. Dr. Gottfried Harbauer seinen 90. Geburtstag begehen.

In Böhmisch-Petersdorf geboren, kam der Jubilar nach Studienjahren in München und der weiteren Ausbildung in den USA und Würzburg 1958 als Assistent an die Chirurgische Universitätsklinik in Homburg. Dort wirkte er in der Medizinischen Klinik zunächst beim Aufbau der kardiologischen Diagnostik mit und führte nach seinen Studien in Schweden 1964 in Homburg die Therapie mit Herzschrittmacher ein.

Seitdem widmete er sich dem Aufbau der Abteilung für Experimentelle Chirurgie. Nach der Habilitation für Chirurgie 1969 konnte er 1972 das von ihm geplante neue Institut für Klinisch-Experimentelle Chirurgie beziehen, das er seit 1974 über zwei Jahrzehnte als Direktor prägte – bis zur Berufung seines Nachfolgers, des gegenwärtigen Dekans der Medizinischen Fakultät Prof. Dr. Michael D. Menger. Das Institut bietet allen medizinischen Fachrichtungen die Möglichkeit zur kliniknahen und grundlagenorientierten experimentellen Forschung, zu interdisziplinären Studien und zur Einübung neuer Operationsmethoden.

In besonderer Weise hat sich der Jubilar auch in der akademischen Selbstverwaltung engagiert; er agierte unter anderem in mehreren Wahlperioden als Prodekan des Fachbereichs Klinische Medizin.

Weitere Informationen erteilt:
Dr. Wolfgang Müller
Archiv der Universität des Saarlandes
Telefon: 0681 302-2699
E-Mail: w.mueller@univw.uni-saarland.de