Montag, 17. Juli 2017

Pressekonferenz zum Zertifikat „Angewandte Pop-Studien“ der Saar-Uni und des PopRats Saarland

Ab dem kommenden Wintersemester 2017/18 wird ein neuer Zertifikatsstudiengang zum Thema „Angewandte Pop-Studien“ an der Universität des Saarlandes angeboten. Dieses Zertifikat vermittelt zum einen medientheoretische Grundlagen und Kernkonzepte der Popkultur in den Bereichen Kunst, Kultur, Musik, Sprache, Literatur und Geschichte. Studierende können diese Theorie dann auch über praktische Anwendungen in einem Praxismodul vertiefen. Darüber hinaus können sie sich die wirtschaftlichen Grundlagen der Pop- und Kreativwirtschaft erarbeiten.
 
Zur Vorstellung dieses neuen, interdisziplinären Zertifikats gibt es eine Pressekonferenz, zu der die Universität des Saarlandes und der „PopRat Saarland e.V.“ herzlich einladen:

Dienstag, 25. Juli, 12 Uhr
Baker Street, Mainzer Straße 8, Saarbrücken


Den Medien stehen Rede und Antwort:

•    Universitäts-Professorin Dr. Astrid M. Fellner (Amerikanistik)
•    Universitäts-Professor Dr. Rainer Kleinertz (Musikwissenschaft)
•    Dr. Lil Helle Thomas (Kunstgeschichte)
•    Vorsitzender des PopRates Saarland e.V. Peter Meyer

Um Anmeldung wird gebeten bis Freitag, 21. Juli unter: amerikanistik(at)mx.uni-saarland.de


Kontakt:
Prof. Dr. Astrid M. Fellner
Tel.: 0681 302-2770
E-Mail: amerikanistik(at)mx.uni-saarland.de

und
Univ.-Prof. Dr. Rainer Kleinertz
Tel.: 0681 302-3660
rainer.kleinertz(at)mx.uni-saarland.de