Dienstag, 18. Juli 2017

Interview mit Prof. Tim Pohlemann zum Operieren nach Terroranschlägen: "Diese Art chirurgischer Erfahrung ist eigentlich nur noch beim Militär vorhanden"

SR 3 - Region

Das Saarland will gewappnet sein. Bei einem möglichen Terroranschlag sollen Opfer besser und schneller versorgt werden können. Dazu wurde eine so genannte Task Force eingerichtet. Prof. Tim Pohlemann, Direktor der Unfallchirurgie an der Homburger Uniklinik, ist Mitglied dieser Task Force. Im SR 3-Interview erläutert er, warum eine solche Einrichtung aus medizinischer Sicht sinnvoll ist. "Wir haben gesehen, dass die Verletzungen, die wir nach Terroranschlägen sehen, ganz andere Verletzungen sind, als die, die wir im Alltag behandeln."

Das vollständige Interview können Sie hier anhören: sr-mediathek.de