Tuesday, 20. June 2017

Interview mit Mensa-Chef Patrick Adams zu Allergien: „Viele sind nicht richtig aufgeklärt“

Saarbrücker Zeitung

Saarbrücken. Bis zu 3500 Studenten essen täglich in der Hauptmensa am Uni-Campus in Saarbrücken. Da muss sich Patrick Adams, Leiter Hochschulgastronomie des Studentenwerks, immer wieder Neues einfallen lassen, um möglichst allen gerecht zu werden.

Vegetarisch, vegan, glutenfrei.  Herr Adams, wie halten Sie es an der Mensa der Uni des Saarlandes mit den Extrawünschen?

ADAMS Es gibt täglich ein vegetarisches Menü und ein Salatbuffet; im Mensacafé auch immer ein veganes Gericht. Glutenfrei oder halal bieten wir dagegen nicht explizit an. Wer es genau wissen will, kann auf unserer Internetseite alle Allergene und Zusatzstoffe abrufen.

Beobachten Sie einen Trend zum Ernährungsextremismus?

ADAMS Nur bei den allerwenigsten. Auffällig ist, dass viele nicht über Allergene aufgeklärt sind. Viele wissen nicht, dass Allergene etwas Natürliches sind.

Also erhalten Sie auch gelegentlich Beschwerden?

ADAMS Ja, eher selten, aber wir hatten mal eine Beschwerde, weil wir bei den Waffeln von Kuhmilch auf Sojamilch umgestellt hatten. Da hat sich jemand darüber beschwert, dass er sich nicht an die Bedürfnisse einer Minderheit anpassen wolle. Seitdem bieten wir die Waffeln einen Tag mit Kuhmilch und am anderen Tag mit Sojamilch an.

Gibt es auch Fälle, in denen Sie keinen Kompromiss gefunden haben?

ADAMS Ja, als ein Veganer eingefordert hat, er wolle genauso viel Auswahl haben, wie alle anderen. Wir können aber bei der Studentenzahl nicht allen Wünschen gerecht werden.

Und wie haben Sie reagiert?

ADAMS Ich habe erklärt, dass das nicht geht. Und er hat sich einsichtig gezeigt. Wir versuchen, so etwas immer im Dialog zu klären.

Von welchen Gruppen kommen die meisten Extrawünsche?

ADAMS Es sind eher die Damen. Aber auch bei den Studienfächern gibt es eine Tendenz. Studenten der alternativen Fächer, beispielsweise Sozialberufe oder Psychologie, haben eher Extrawünsche und leben eher vegan als der typische BWL-Student. Den interessiert das Thema wenig, der isst einfach sein Schnitzel mit Pommes.

Das Interview mit Mensa-chef Adams führte Fatima Abbas.

Quelle: Saarbrücker Zeitung