Wednesday, 28. June 2017

Doktorand der Materialwissenschaften Nicolas Jäckel bei Diskussionsrunde auf der Nobelpreisträgertagung 2017

ARD alpha

"Emotionen statt Fakten - Wissenschaft in der Vertrauenskrise", so lautet angesichts aktueller globaler Entwicklungen das Thema einer Diskussionsrunde im Rahmen der diesjährigen Nobelpreisträgertagung in Lindau am Bodensee. Rund 30 Nobelpreisträger kamen auf der Tagung mit Nachwuchswissenschaftlern zusammen. An der Tagung und der Diskussionsrunde, an der sich auch die Bundesministerin für Bildung und Forschung Johanna Wanka beteiligte, nahm Nicolas Jäckel teil, der als Doktorand bei Prof. Volker Presser in der Arbeitsgruppe Energie-Materialien am Leibniz-Institut für Neue Materialien an Batterien forscht.

Den vollständigen Beitrag können Sie hier anschauen: br.de