Thursday, 03. August 2017

"Schlechte Noten" - Stipendium

Bewerbung bis 22. November 2017

Sind Noten wirklich alles? Klar ist, dass viel zu Vieles im Leben von dieser Sammlung an Zahlen abhängt: Noten entscheiden letztendlich über Studienplätze und Jobs. Aber ist das überhaupt fair? Was ist, wenn Dir für ständiges Lernen die Zeit fehlt, weil Du nebenbei noch Dein Studium finanzieren musst? Was ist, wenn Du einfach Pech in der Prüfung hattest? Oder Dir ein Fach nicht liegt und Du Dir damit den Notenschnitt versaust? Machen wir es uns dann nicht zu einfach, Leute direkt aufgrund ihrer Noten zu vergleichen?

Wir suchen mit unserem „Schlechte Noten“-Stipendium Studenten aus Deutschland, die trotz schlechter Noten mit ihren Leistungen und ihrem Lebensweg zufrieden sind.

  • Dein Studium musst Du durch mehrere Nebenjobs finanzieren, hast dadurch kaum Zeit zum Lernen?
  • Du musst neben dem Studium auf Deine fünf kleinen Geschwister aufpassen – da bleibt einfach keine Zeit zum Lernen mehr?
  • Du bist bereits mehrere Male durch die Statistik-Prüfungen gefallen, gibst aber trotzdem nicht auf, um Deinen Traumberuf in der Marktforschung zu erreichen?
  • Die notwendigen Statistik- und Mathe-Prüfungen hast Du mit viel Mut zur Lücke gerade so bestanden. Dadurch hast Du Dir den Freiraum für ein gemeinnütziges Engagement im Studentenverein geschaffen?
  • Als Langzeitstudent quälst Du Dich durch jede Prüfung, weil Du Dir neben dem Studium das Geld verdienst für die Gründung Deines eigenen Start Ups?
  • Makroökonomie ist einfach nicht Dein Fach – aber warum zum Teufel musst Du das für ein BWL-Studium belegen?
  • Deine Noten sind Dir einfach egal – Du findest, es gibt wichtigeres im Leben?
  • Du verlierst trotz oder gerade wegen Ausrutschern im Zeugnis Deinen Weg und Dein Ziel nicht aus den Augen?

Dann wollen wir Dir mit unserem „Schlechte Noten“-Stipendium finanziell unter die Arme greifen!

Das Stipendium für „Schlechte Noten“ im Überblick

Das „Schlechte Noten“-Stipendium beinhaltet ein Stipendium i. H. v. 6.000 €.

Bewerben können sich Studenten aller Studiengänge und Fachsemester, die in mindestens einem Fach unterdurchschnittliche Leistungen erbringen.

Du kannst entweder ein kurzes Video erstellen ODER einen kurzen Text verfassen. In dem Video oder dem Text wollen wir Deine Persönlichkeit besser kennenlernen und erfahren, wieso Deine Noten schlecht sind. Das Video kannst Du auf jeder gängigen Plattform (Youtube, Vimeo etc.) hochladen. Uns ist besonders wichtig, dass Du authentisch bist – das Video muss daher nicht professionell geschnitten oder bearbeitet worden sein. Außerdem sollte Dein Video nicht länger als 1 Minute sein. Der Text darf maximal 1.000 Zeichen (inklusive Leerzeichen) enthalten.

Weitere Infos zu den erforderlichen Bewerbungsunterlagen, zum Auswahlprozess etc. erhältst Du hier: https://www.vexcash.com/blog/stipendium/