Monday, 13. November 2017

Vortrag: „Nietzsche contra Marx. Positionierungen im Werk von Michel Foucault"

Ringvorlesung zum 200. Geburtstag von Karl Marx um 18.30 Uhr im Filmhaus

Die öffentliche Veranstaltungsreihe „Kommentare, Kämpfe, Kontroversen. Karl Marx zum 200. Geburtstag“ bietet an insgesamt 13 Terminen Vorträge oder Filmvorführen an. Sie finden jeweils montags um 18.30 Uhr im Saarbrücker Filmhaus statt. Der Eintritt ist frei.

Am 13. November spricht Professor Hans-Jürgen Lüsebrink (Romanische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation) über "Nietzsche contra Marx. Positionierungen im Werk von Michel Foucault".

Michel Foucault (1926 bis 1984), der wohl wichtigste Vordenker der Postmoderne, gilt im Allgemeinen als einer der schärfsten und einflussreichsten Kritiker des Marxismus. Ziel des Vortrags ist es, den Spuren seiner Auseinandersetzung mit dem Marxismus und insbesondere mit dem Werk von Karl Marx in verschiedenen seiner Schriften nachzugehen, um zu einer differenzierteren Sicht der Beziehungen Foucaults zum marxistischen Denken zu gelangen. Wie unter anderem Foucaults programmatischer Aufsatz „Nietzsche, Freud, Marx“ (1967) zeigt, spielt in der ebenso kritischen wie produktiven Auseinandersetzung Foucaults mit Karl Marx insbesondere das Werk Friedrich Nietzsches eine herausragende Rolle, der ein Teil des Vortrags gewidmet sein wird.

Die achte Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesung beleuchtet historische, ökonomische, literaturwissenschaftliche und wirkungsgeschichtliche Perspektiven auf das Leben und Werk von Karl Marx. Die Vorlesungen dauern in der Regel eine Stunde, im Anschluss besteht Gelegenheit, mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Zu den Filmen gibt es jeweils eine kurze filmwissenschaftliche Einordnung.

Veranstalter
im Wintersemester 2017/18 ist Professor Sikander Singh von der Universität des Saarlandes in Zusammenarbeit mit Christel Drawer von der Kontaktstelle Wissenschaft der Landeshauptstadt Saarbrücken und dem Filmhaus.

Veranstaltungsort:
Filmhaus der Landeshauptstadt Saarbrücken, Mainzer Straße 8, 66111 Saarbrücken

Alle Termine finden Sie hier: http://literaturarchiv.uni-saarland.de/ringvorlesung

Ansprechpartner:
Professor Dr. Sikander Singh
E-Mail: s.singh@sulb.uni-saarland.de