Wednesday, 06. December 2017

Vortrag an der Saar-Uni: "Wohin bewegt sich Katalonien? – Quo vadis, Catalunya?"

am 21. Dezember um 10.15 Uhr

Prof. Walther Bernecker von der Universität Erlangen-Nürnberg ist Experte für zeitgenössische spanische Geschichte. Foto: privat.

Am Donnerstag, 21. Dezember, dem Tag der Neuwahlen in Katalonien, spricht der renommierte Spanien-Historiker Prof. Walther Bernecker von der Universität Erlangen-Nürnberg an der Saar-Uni über den Katalonien-Konflikt (Computerlinguistik, Geb. C7 4, Konferenzraum 1.17). Zu dem Vortrag, der um 10.15 Uhr beginnt, laden der Lehrstuhl für romanische Literatur- und Kulturwissenschaft mit Schwerpunkt Hispanistik von Professorin Janett Reinstädler und das Europa-Kolleg CEUS der Saar-Uni ein. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Die Auseinandersetzungen um die von der katalanischen Regierung und vielen Katalanisten angestrebte Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien haben sich insbesondere in den letzten Monaten extrem zugespitzt. Längst geht es nicht mehr um Reformen am Autonomiestatut, sondern um die Abspaltung der wirtschaftlich stärksten Region des Landes. Die Positionen der spanischen Regierung, die sich auf die Verfassung und das geltende Recht stützt, und der (inzwischen suspendierten) katalanischen Autonomieregierung, die für die Region das „Grundrecht zu entscheiden“ reklamiert, stehen sich unversöhnlich gegenüber. Auch das Referendum vom 1. Oktober, die Unabhängigkeitserklärung, die juristische Reaktion Madrids und die zahlreichen Erklärungen der Folgetage haben keine Lösung des Problems gebracht.

Am 21. Dezember finden in Katalonien von Madrid angesetzte Neuwahlen statt. Der Vortrag von Prof. Walther Bernecker am selben Tag (zu einer Uhrzeit, zu der die Wahlergebnisse noch nicht bekannt sind), erklärt nicht nur die jüngsten Ereignisse, sondern spannt einen Bogen in die Vergangenheit und nähert sich dem Konflikt unter Einbeziehung der historischen Perspektive.

Prof. Walther L. Bernecker von der Universität Erlangen-Nürnberg ist ein international renommierter Historiker und insbesondere in der zeitgenössischen spanischen Geschichte ausgewiesen. Seine zahlreichen Publikationen zum Thema gehören zum Kanon der universitären und schulischen Lektüre. Als Spanien-Experte ist er seit vielen Jahren zudem in allen Medien präsent; zuletzt war er im deutschen Fernsehen in der vierteiligen Dokumentationsreihe „Die Wahrheit über Franco“ (ZDF Info, 14.11.2017) zu sehen.

Veranstaltung:
Zeit: 21.12.2017, 10.15 Uhr
Ort: Universität des Saarlandes, Computerlinguistik (Geb. C7 4), Konferenzraum 1.17
Eine gemeinsame Veranstaltung des Lehrstuhls für romanische Literatur- und Kulturwissenschaft (Prof. Reinstädler) und des Europa-Kollegs CEUS (Collegium Europaeum Universitatis Saraviensis).

Kontakt und Information:
Prof. Dr. Janett Reinstädler
E-Mail: reinstaedler@mx.uni-saarland.de
Tel.: 0681 302-2335