samedi, 22. juillet 2017

Wirtschaftswissenschaftler Prof. Christian Scholz über Flexibilität am Arbeitsplatz: Die neue Allzweck-Waffe der Chefs

Tages-Anzeiger

Flexibel sein – Christian Scholz sieht in dem Schlagwort eine echte Gefahr für das soziale Gefüge in Firmen. «Die Kluft zwischen dem, was von den Mitarbeitern an Flexibiltiät gefordert wird, und der ­effektiven Bereitschaft, flexibel zu sein, wird immer grösser», sagt der Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier: tagesanzeiger.ch