mardi, 25. juillet 2017

Saar-Uni sucht Menschen mit Angst vor Spinnen

Saarbrücker Zeitung

Saarbrücken. Wer tierische Angst vor Spinnen hat, kann sich ab sofort bei der Universität des Saarlandes melden. Psychologen der Hochschule suchen noch Testpersonen für eine Studie zur Behandlung von Spinnen-Angst. Wie die Uni gestern mitteilte, werden noch 60 Teilnehmer benötigt. Wer älter als 18 Jahre ist und sich beim Anblick der Krabbeltiere ekelt und fürchtet, ist geeignet. Die Forscher wollen herausfinden, wie sich die Spinnen-Angst durch therapeutische Methoden verringern lässt.

Quelle: Saarbrücker Zeitung