mercredi, 30. août 2017

Britz sieht Helmholtz-Zentrum auf dem Uni-Campus

Saarbrücker Zeitung

Bei der Suche nach einem möglichen Standort für das geplante Helmholtz-Zentrum sollte man sich nicht nur auf den Wald konzentrieren, sondern auch das Campus-Gelände der Universität in Betracht ziehen. Das erklärte die Saarbrücker Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) gestern am Rande einer Pressekonferenz.

Von Silvia Buss

Saarbrücken. Angesichts der Neu- und Umbauten, die auf dem Campus anstünden, sollte man prüfen, ob man nicht durch Aufstockungen zusätzliche Flächen gewinnen könne, so Britz. Der Vorteil einer solchen Lösung sei auch, dass auf dem Campus bereits Baurecht bestehe. Dazu müsse man jedoch erst einmal wissen, wie groß genau der Raumbedarf des geplanten Zentrums sei.

Quelle: Saarbrücker Zeitung