Über das audit

Das audit familiengerechte hochschule ist ein Managementinstrument, entwickelt von der Beruf & Familie gGmbH und der Universität Trier, das Voraussetzungen für eine bessere Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie schafft und damit die Studien- und Arbeitsbedingungen verbessert.

In zwei Workshops wurde anhand eines Kriterienkatalogs von einer repräsentativen Projektgruppe die Familienfreundlichkeit der Saar-Uni evaluiert und mit der Hochschulleitung Zielvereinbarungen beschlossen, um die Hochschulstruktur noch familiengerechter zu gestalten.

Das bereits bestehende Angebot soll erweitert und durch neue Aktivitäten ergänzt werden.

Win-Win-Strategie

Durch Schaffung einer familienfreundlichen Hochschulstruktur gewinnen Hochschulangehörige sowie die Hochschule selbst durch:

  • Bindung von hochqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Verbesserung der Leistungen der Hochschule durch effizienten Personaleinsatz
  • Verkürzung der Studiendauer und Verhinderung von familienbedingten Studienabbrüchen

Zertifiziert seit 2004

Universitätspräsident Prof. Dr. Volker Linneweber freut sich über die erneute Bestätigung des Zertifikats Familiengerechte Hochschule der berufundfamilie gGmbh. Bei der offiziellen Verleihung zum AUDIT Familiengerechte Hochschule am 19.06.2007 in Berlin wurde diese von der Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen und der Parlamentarischen Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium, Dagmar Wöhrl, an den damaligen Vizepräsidenten für Forschung und Technologietransfer, Prof. Dr. Rolf Hartmann, übergeben. Die Saar-Uni ist eine der wenigen Universitäten, die diese Auszeichnung schon seit 2004 besitzen.

18.06.2014

Universität des Saarlandes erneut zertifiziert

Gestern erhielt die Universität des Saarlandes als eine von sechs Hochschulen deutschlandweit zum vierten Mal das Zertifikat zum audit familiengerechte hochschule. Bei der Verleihung in Berlin nahm der Vizepräsident für Planung und Strategie, Herr Prof. Dr. Baumeister, die Urkunde entgegen.

Pressemitteilung