Neues Konzept

Das Zertifikat befindet sich im Moment in einer Phase der Umstrukturierung und wird im April 2017 als Fernstudienkurs starten. Melden Sie sich dennoch bereits jetzt zum Fernstudienkurs an. Der unten angegeben Modulplan gilt daher nur für die bisherigen Teilnehmer. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Fernstudienkurses.

Module im Zertifikat

Das Zertifikat ist auf zwei Semester aufgeteilt. In jedem Semester werden zwei Module angeboten, welche aus mehreren Kursen bestehen.

 

Wintersemester:

Modul 1 - Grundlagen des Patent- und Innovationsschutzes:

  • Privatrecht für Innovatoren (Weth, 2 CP)
  • Unternehmerisches Patent- und Innovationsmanagement (PVA, 3 CP)

 

Modul 2 - Recht des Patent- und Innovationsschutzes:

  • Patent- und Gebrauchsmusterrecht – Zum Schutz technischer, chemischer, physikalischer, medizinischer und biotechnologischer Erfindungen (3 CP) 
  • Urheber- und Designrecht – Zum Schutz kreativer Leistungen und IT-Entwicklungen (2 CP)
  • Marken- und Wettbewerbsrecht – Zum Schutz von Produkten, Unternehmen und Gewerbe (2 CP) Sommersemester

 

Sommersemester:

Modul 3 - Patent- und Innovationschutz in der unternehmerischen Praxis:

  • Schutzrechtsverletzungen – Zur Verteidigung eigener Rechte und zu den Risiken bei Verletzung fremder Schutzrechte (2 CP)
  • Immaterialgüterschutz im Prozess – Zum Unterschied zwischen Recht haben und Recht bekommen (2 CP)
  • Lizenzrecht – Zur wirtschaftlichen Verwertung von Immaterialgüterrechten (1 CP)
  • IT-Recht und Datenschutz - Praxiswissen für Innovatoren (1 CP)
  • International Aspects of Industrial and Intellectual Property Law (1 CP)

 

Modul 4 - Blockseminar zum Patent- und Innovationsschutz

  • Blockseminar zu Recht und Praxis im Patent- und Innovationsschutz (Beckmann/Weth/Martinek/Broy/Knerr/Anton, 5 CP)