Aktuelles

Komplexe Aufgaben in den Hochschulsekretariaten erfolgreich bewältigen

Im Herbst bietet die Universität ihren Mitarbeitenden in den Hoschulsekretariaten folgende Veranstaltungen an:

 

- Kommunikation und Konfliktmanagement

 - Lösungen statt Stress im Alltag

24. Oktober 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr

 

- In Balance bleiben

 - Entspannt und ausgeglichen, privat und im Beruf

25. Oktober 2017 von 09.00 bis 16.00 Uhr

 

- Grundkurs Französisch

ab dem 10. November, 12 aufeinanderfolgende Termine

je freitags von 10.30 bis 12.00 Uhr

Veranstaltungsreihe zu den Themenfeldern Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt, Selbstverteidigung und Gewaltprävention sowie Burnout-Prävention

Das Gleichstellungsbüro der UdS initiiert und organisiert im kommenden Wintersemester eine Veranstaltungsreihe zu den Themenfeldern Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt, Selbstverteidigung und Gewaltprävention sowie Burnout-Prävention.

 

Unsere Partner*innen der Veranstaltungsreihe sind der Frauennotruf, das Hochschulsportzentrum sowie die Betriebliche Sucht- und Sozialberatung der UdS.

Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet der Vortrag von Annette Diehl, Frauennotruf Mainz, die für alle Interessierten einen einführenden Vortrag über das Thema "Ist das jetzt sexuelle Belästigung?" hält. Der Vortag findet statt in Gebäude E1 5 (MPI) am 24. Oktober 2017 von 15-16.30 Uhr.

Eintägige Kurse zur Gewaltprävention und Selbstverteidigung bietet das Hochschulsportzentrum an. Es findet jeweils einen Kurs für Studentinnen und ein Kurs für Mitarbeiterinnen der UdS statt. Im Kurs für für Mitarbeiterinnen werden zudem "knifflige" Situationen des Büroalltags nachgestellt und Lösungswege gezeigt. Der Kurs für Studentinnen findet statt am 25. November 2017 von 10-18 Uhr. Der Kurs für Mitarbeiterinnen findet statt am 20. Januar 2018 von 10-18 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über das Hochschulsportzentrum.

Was ist Burnout? Wie kann man Burnout vorbeugen? Diesen Frage können Mitarbeiterinnen der UdS zusammen mit Bernhard Blank, Präventionsbeauftragter der UdS, am 07. Februar 2018 von 9-13 Uhr klären. Der Kurs zur Burnout-Prävention findet in den Räumlichkeiten der Betrieblichen Sucht- und Sozialberatung, Gebäude B 6 3 statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung gilt als Dienstzeit. Die Anmeldung erfolgt über Herrn Blank.

 

 

 

 

 

 

 

Sexualisierte Diskriminierung und Gewalt, Selbstverteidigung und Gewaltprävention sowie Burnout-Prävention