Seminar im Privatversicherungsrecht

Für das Sommersemester 2017 stehen folgende Themen zur Auswahl

  • Telematik-Tarife in der Kfz-Versicherung
  • Fitnesstracker und Gesundheits-Apps in der Krankenversicherung: Möglichkeiten und Folgen
  • Versicherungsunternehmen und Datenschutz
  • Rechtsfragen rund um die Digitalisierung des Vertragsabschlusses und der Durchführung eines Versicherungsvertrags
  • Die Cyberversicherung
  • Autonomes Fahren und Versicherungsschutz
  • Rechtsfragen um Versicherungs-Apps
  • Die EU-Versicherungsvertriebsrichtlinie "IDD" und ihre Umsetzung in deutsches Recht
  • Die D&O-Versicherung in der Insolvenz des Versicherungsnehmers
  • Der Regress des Gebäudeversicherers gegen den Mieter
  • Der Versicherungsombudsmann
  • Fast 10 Jahre VVG-Reform: ein Fazit

Nach Absprache könne auch eigene Themenvorschläge bearbeitet werden.

Anmeldungen sind ab sofort möglich am Lehrstuhl von Prof. Dr. Beckmann (Ansprechpartnerin: Frau Nenno, Tel. 0681/302-3701) oder am Lehrstuhl Prof. Dr. Matusche-Beckmann(Ansprechpartnerin: Frau Schug-Kruchten, Tel. 0681/302-2117) bzw. über die E-Mail-Adresse versicherungsrecht@mx.uni-saarland.de

Eine Vorbesprechung findet nicht statt. Informationen werden im Rahmen der Vorlesungen des Schwerpunktbereichs und auf Anfrage erteilt. Das Seminar wird als Blockveranstaltung im Juli 2017 abgehalten.

Kontakt

 

 

 

Univ.-Prof. Dr. jur. Annemarie Matusche-Beckmann

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Privatversicherungsrecht

 

Universität des Saarlandes

Campus C3 1
66123 Saarbrücken

 

versicherungsrecht(at)mx.uni-saarland.de

 

Telefon: +49(0)681/302 3701

             +49(0)681/302 2117


Telefax: +49(0)681/302 6506

             +49(0)681/302 64008