Selbstbedienungsstationen auf dem Campus

Für die derzeit aktiven Funktionen der UdS-Card stehen  folgende Stationen zur Verfügung:

 

GELDAUFLADESTATIONEN

Im Mensafoyer in Saarbrücken und in Homburg wurden die Aufladegeräte für die Essenskarten durch die neuen Aufwerter ersetzt. Es besteht nun die Möglichkeit:

 

 

Die entstehenden Kosten für die Umbuchung trägt das Studentenwerk, bzw. die Universität. Weitere Aufladestationen werden im Foyer der Universitätsbibliothek und im Kartenbüro in Gebäude A4 4 (Campus Center) installiert. An diesen beiden Geräten ist eine Aufladung nur mit der EC-Karte möglich.
____________________________

 VALIDIERUNGSSTATIONEN

 

Um die UdS-Card als Studierendenausweis für das jeweilige Semester zu verlängern, muss die Karte validiert werden. Sie wird dabei an einer der sog. Validierungsstationen eingelesen und die wiederbeschreibbare Zone wird mit den Semesterdaten sowie dem VGS-Logo für die Berechtigung als Studierendenticket bedruckt. Eine Bedruckung erfolgt nur, wenn die Semestergebühren entrichtet und gebucht sind. Bei einer Befreiung von der Ticketgebühr durch den AStA wird dort dieses Logo entfernt.

 

Standorte der Validierungsautomaten:

  • Foyer des Mensagebäudes (Geb. D4 1)
  • Foyer im Info-Point, Gebäude A4 4 (Campus Center)
  • Mensa in Homburg

 

Ferner besteht  in den beiden Kartenbüros in Saarbrücken und Homburg noch jeweils die Möglichkeit die Karte dort durch die MitabeiterInnen validieren zu lassen.

____________________________


KARTENBÜROS

An beiden Standorten in Saarbrücken und in Homburg sind Kartenbüros eingerichtet, an die sich die Karteninhaber mit allen Problemen die Karte betreffend hinwenden können.
In Homburg wird das Kartenbüro vom Studentenwerk betrieben.