Chapter der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

In diesem Chapter wollen wir Studenten, Ehemalige und Mitarbeiter der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik vernetzten. Ziel ist es, eine ausreichende Anzahl an Mitgliedern zu erreichen, um gemeinsame Aktivitäten voranzutreiben. Denkbar wären zum Beispiel Tagungen, Firmenexkursionen, Fortbildungen oder Rekruitingsmaßnahmen. Vertreter von Firmen, die auf diesem Gebiet tätig sind, und interessierte Förderer sind ebenfalls willkommen.

Eine Stärke der Fachrichtung ist ihr Internationalisierungskonzept und dadurch ihre hohe Anzahl an internationalen Studenten und Partnern. Hierfür wurde die Europäische Schule für Materialforschung (EUSMAT) etabliert, die internationale Studiengänge auf Bachelor- und Masterebene sowie ein internationales Doktorandenprogramm in der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik bündelt. Die Alumni-Aktivitäten der verschiedenen nationalen und internationalen Studiengänge werden unter dem Dach der Universitätsgesellschaft in einem eigenen Chapter der Fachrichtung Materialwissenschaft und Werkstofftechnik zusammengefasst. Das Chapter arbeitet eng mit der Europäischen Schule für Materialforschung zusammen.

Wir laden alle an diesem Netzwerk Interessierten ein, sich mit ihren Kontaktangaben an uns zu wenden:

Dr.-Ing. Flavio Soldera
Europäische Schule für Materialforschung (EUSMAT)
Tel.: +49 (0)681 302 70511
Mail: f.soldera(at)matsci.uni-sb.de

oder direkt Mitglied der Universitätsgesellschaft zu werden. Im Anmeldeformular gibt es eine Rubrik für das "Chapter der Materialwissenschaft und Werktstofftechnik": Beitrittsformular

Feierliche Eröffnung des Chapters der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik

Am 31. März 2017 wurde das Chapter der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik der Universitätsgesellschaft feierlich eröffnet. Professor Claus Daniel aus der Oak Ridge National Lab und Professor Andres Lasagni der TU Dresden, zwei hervorragende Alumni der Fachrichtung, haben die feierlichen Vorträge gehalten. Zu dem Treffen kamen Absolventen aus der ganzen Welt. Die Saarbrücker Zeitung berichtete am 4. April über das sogenannte "Klassentreffen". Hier geht es zum Bericht der Saarbrücker Zeitung.

Foto: Ruth Maurer

Die Fachrichtung Psychologie ist dabei, ein Alumni-Netzwerk aufzubauen und alle Psychologie-Absolventen der Universität des Saarlandes der vergangenen Jahre und Jahrzehnte zu vernetzen. Wer Interesse an diesem Netzwerk hat, findet hier weitere Informationen:

Webseite des Chapters der Fachrichtung Psychologie

Im Anmeldeformular für die Mitgliedschaft in der Universitätsgesellschaft gibt es eine eigene Rubrik für das "Chapter der Psychologie": Beitrittsformular