- by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by - by -by - by - by - by - by - by - by -

32.

(Capitan) G., Sohn Arduins, an Bischof B(ernhard) von Parma:
bittet um Rückgabe eines entfremdeten Lehenteiles.
(1106 - 1133)
Ü: S fol. 24v; V fol. 41r-v.
D:
R: Wattenbach S. 43-50 (zu 1132).

[Epistola] capitanei ad episcopum

B.1) religiosissimo et piissimo patri ac domino sancte Parmensis ecclesie episcopo G.2) filius Arduini perseverantem in eius voluntate famulatum.

Quanta veneratione quantaque cordis affectione genitor meus vobis fidelis exstitit quantumcumque vestris iussionibus parere studuit, neminem nisi vos testem induco, qui illum semper in manibus habuistis et, sicuti voluistis, eius voluntate usus fuistis. Cuius mores et vestigia tum in ceteris bonis suis, tum presertim in hoc imitari proposui. A vestro et ecclesie servitio, quoad vultis et possum, numquam me discedere polliceor.

Eapropter fedus, quod inter vos et domnum meum exstitit, sicut illi et mihi sepe promisistis, servate, feudum meum olim imminutum, precor, redintegrate, quia, sicut domini volunt integrum servitium, sic debent suis fidelibus integrum conferre beneficium. Nolite itaque amplius dilatare, nolite more secularium mihi verba dare, sed certum mihi terminum statuite et, quando pro hoc negotio efficiendo ad vos veniam, queso, rescribite.

Capitan an Bischof

B(ernhard), dem gottesfürchtigen frommen Vater und Herrn Bischof der Kirche von Parma, (erklärt) G., der Sohn Arduins, seine dauerhafte Dienstbarkeit entsprechend dessen Wünsch(en).

(Zur Bestätigung,) mit wie großer Verehrung und herzlicher Zuneigung mein Vater euch treu ergeben gewesen ist und wie sehr er sich bemüht hat, eure Aufträge zu erledigen, brauche ich niemanden außer euch selbst als Zeugen anzuführen, der ihr ihn in Diensten [wörtlich: Händen] gehabt und seine Bereitwilligkeit so, wie ihr gewollt habt, genutzt habt. Seinem Beispiel und auf seinen Spuren will ich nachfolgen sowohl auf seinen übrigen Gütern als auch ganz besonders in der gegenwärtigen Angelegenheit. Von eurem und der Kirche Dienst verspreche ich niemals abzuweichen, solange ihr wollt und ich es kann.

Deshalb haltet den Vertrag ein, der zwischen euch und meinem Herrn besteht so, wie ihr es ihm und mir oft zugesagt habt, stellt mein einstmals unversehrtes Lehen wieder her - bitte ich -, da die Herren so, wie sie von ihren Getreuen vollen Dienst verlangen, diesen auch ihr Lehen vollständig übertragen müssen! Schiebt das also nicht weiter auf, speist mich nicht mit weltlichen Worten ab, sondern fixiert für mich einen festen Termin und schreibt mir - bitte - zurück, wann ich zum Abschluss dieser Angelegenheit zu euch kommen soll!

  1. Bischof Bernhard (Bernardo degli Uberti) von Parma, 1106 - 4. Dez. 1133 (+).
  2. Capitan G., Sohn Arduins.

 Zurück zum Register     - by - by(e) - by - by(e) - by - by(e) - by - by(e) - by - by(e) - by -       ... zum nächsten Brief ...