Score Sheets und humane Endpunkte

Bereits bei Antragstellung, d.h. vor Versuchsbeginn, muss klar sein,

1. welche konkreten Belastungen für die Versuchstiere auftreten (können)

2. ab welchem Punkt diese Belastungen nicht mehr zu tolerieren sind (Abbruchkriterien).

Score Sheets sollen dabei helfen durch definierte Beobachtungsintervalle und stimmige Beobachtungsparameter Belastungen bei den Tieren frühzeitig zu erkennen und angemessen zu reagieren.

Die Endpunkte sollten dabei so gewählt werden, dass die wissenschaftliche Fragestellung bei der geringstmöglichen Belastung für die Tiere geklärt werden kann. Je nach Versuch und Tiermodell sind adäquate Endpunkte zu definieren.

Die unten angefügten Score Sheets sind als Anhaltspunkte gedacht, sollten aber im Idealfall für jeden Versuch individuell angepasst werden.

 

Belastungszustände beim Tier erkennen und bewerten

Tamoxifeninjektion bei juvenilen Tieren

Präparation eines Schädel- oder Rückenmark-Fensters

Aortic Banding

Tumor scoring sheet

Toxicity scoring shett

DSS-Colitis

Leitfäden der Europäischen Kommssion

Pflege von Versuchstieren für bessere Wissenschaft