Computerlinguistik (Bachelor)

Studienverlauf

Der Bachelor-Studiengang Computerlinguistik umfasst Prüfungsleistungen im Umfang von insgesamt 180 Leistungspunkten (CP) aus den Bereichen:

  • Mathematische Grundlagen (25 CP)Sprachwissenschaftliche Grundlagen (24 CP)
  • Computerlinguistische Grundlagen (27 CP)
  • Computerlinguistische Seminare und Softwareprojekte (31 CP)
  • Ergänzungsfach oder Veranstaltungen zur Struktur einer Fremdsprache (24 CP).

 

Mögliche Ergänzungsfächer sind Informatik, Kognitive Psychologie, Phonetik und Neuere deutsche Sprachwissenschaften. Als Sprache soll eine nicht-indoeuropäische Sprache wie z.B. Chinesisch oder Japanisch gewählt werden.

  • Im Wahlbereich (30 CP) können Vorlesungen der Informatik sowie Seminare und Vorlesungen der   Computerlinguistik eingebracht werden. Auf Antrag kann ein Berufpraktikum (8 CP) absolviert werden.


Das Studium schließt nach 6 Semestern mit einem Bachelor-Seminar (7 CP) und der Bachelor-Arbeit (12 CP) ab.

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Die Unterrichtssprache ist überwiegend Deutsch. Einzelne Veranstaltungen werden auf Englisch gelehrt.

Zentrale Studienberatung

Campus Center
Geb. A4 4, EG
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken
Tel.: +49 681 302-3513
Fax: +49 681 302-4526
studienberatung(at)uni-saarland.de